• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fibroadenom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fibroadenom

    Hallo ihr lieben
    undzwar habe ich folgendes Problem
    Ich leide seit meinem ca. 16. Lebensjahr an Schmerzen in meiner linken Brust. Aus Angst ging ich bis vor kurzem nicht zum Frauenarzt um das abchecken zu lassen.
    Als die Schmerzen irgendwann so stark waren, dass ich egal wo ich war reflexartig an meine Brust fassen musste war mir klar, dass ich zum Arzt muss. Es wurde ein Fibroadenom festgestellt. Die Ärztin fragte mich ob es Fälle von Brustkrebs in meiner Familie gegeben habe. Väterlicherseits war mir nichts bekannt allerdings ist die Familie meiner Mutter aus Afrika. Ich weiß von keinem Fall allerdings konnte ich das nicht ausschließen, da die das Geld fehlte um dies untersuchen zu lassen. Der Knoten in meiner Brust war zum Zeitpunkt der Untersuchung ca. 2cm groß. Ich bin mir aber sicher, dass sich da etwas getan hat, weil er wieder unglaublich schmerzt. Momentan bin ich für sechs Wochen in meinem Heimatland in Afrika und gehe morgen ins Krankenhaus, da ich seitdem ich hier bin einen Knoten in meiner Achsel abgetastet habe. Erbsengroß. Zudem kann ich meinen Arm nicht richtig eben da es schmerzt. Meine Achsel ist angeschwollen. Hat jemand schon Erfahrung damit? Ich hab leider kein so großes Vertrauen in die Ärzte hier und bis zu meinem rückflug liegen noch drei Wochen

    Danke im vorraus und frohes neues Jahr!!

  • Re: Fibroadenom

    Hallo,

    Ihre Schilderung klingt nach einem entzündlichen Vorgang, es könnte eine antibiotische Behandlung angebracht sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar