• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehr starke Zwischenblutung nach Zeitverschiebung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehr starke Zwischenblutung nach Zeitverschiebung?

    Hallo, ich hoffe sehr, dass man mit weiterhelfen kann, da ich kurz davor bin mir ansonsten eigenhändig die Gebärmutter zu entfernen.

    Uch befinde mich z.Z. im Ausland, befinde mich noch mitten in der Pilleneinnahme (Stand Heute: 2 Pillen im Blister verbleibend). Ich hatte eigentlich vor die Pille durchzunehmen aufgrund meines Urlaubs, aber nun haben nach ein paar Tagen bereits nach anfänglicher Schmierblutung sehr starke, nicht mehr stoppende Blutungen eingesetzt. Die Pilleneinahme erfolgte auch etwas verspätet, allerdings innerhalb der vorgeschriebenen Stunden.
    Ich leide auch unter einer Anämie und mir geht es wirklich primär darum diese sehr lästige und belastende Zwischenblutung zu stoppen. Gibt es ein Medikament dafür? Kann ich die Pille jetzt dennoch durchnehmen? Pillenpause wäre für mich keine Lösung, da ich meine Regel unbedingt ausbleiben lassen will. Letztes Jahr hatte ich auf derselben Reise (Zeitverschiebung beträgt 6 Std. Plus) keine Probleme. Bitte dringend, um Rat, da ich wegen meiner Anämie auf keinen Fall weiterbluten darf, sonst müsste ich die Reise abbrechen, was sehr teuer wäre.

    vielen Dank im vorraus

  • Re: Sehr starke Zwischenblutung nach Zeitverschiebung?

    Hallo,

    aufgrund der Blutung würde ich dazu raten, die Pause doch sofort einzulegen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Sehr starke Zwischenblutung nach Zeitverschiebung?

      Haben Sie vielen Dank für Ihre Antwort Herr Dr. Scheufele.

      Ich habe jetzt auch meine Pillenpackung beendet und werde dann mit der Pillenpause beginnen.

      Erlauben Sie mir bitte nur noch eine Frage, da die Blutung nach wie vor anhält und ich bereits deutliche Zeichen meiner Anämie zu spüren bekomme.

      Besteht eine Chance, dass nach Einhaltung der Pause die Periode stoppt und keine Zwischenblutungen mehr auftreten oder sogar noch vor Ablauf der Pause die Blutung stoppt?

      Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: Sehr starke Zwischenblutung nach Zeitverschiebung?

        Es besteht eine gute Chance, dass die Blutung mit Beginn der erneuten Pilleneinnahme zum Stehen kommt.

        Kommentar



        • Re: Sehr starke Zwischenblutung nach Zeitverschiebung?

          Vielen Dank und ein großes Lob an Sie, Herr Dr. Scheufele.

          Die Möglichkeiten hier dringende Fragen durch Espertwn beantwortet zu bekommen, stellt eine enorme Hilfe da.

          Alles Gute

          Kommentar