• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenpilz, bakterielle Vaginose ausgelöst durch Partner?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenpilz, bakterielle Vaginose ausgelöst durch Partner?

    Hallo Herr Dr. Scheufele,
    mein Expartner und ich waren ca 1.5 Jahre zusammen und vor ihm hatte ich nie irgendwelche Probleme mit Scheidenpilz oder bakterieller Vaginose.
    Ca. 2-3 Monate nachdem wir zusammengekommen sind, fingen die Probleme an. Kämpfe seitdem mit immer wiederkehrenden Scheidenpilz und Geruchsproblemen. Zudem hatte ich phasenweise starke Schmerzen nach dem GV.
    Ich habe kürzlich herausgefunden, dass er -bevor ich die erste Infektion hatte - einen Seitensprung hatte und frage mich jetzt ob das mit meinen Problemen in Verbindung steht. Danach hat er mich weitere Male betrogen. Laut seinen Aussagen hat er nie mit den Frauen geschlafen aber sicher bin ich mir da nicht. Werde mich jetzt vorsorglih auf weitere Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen..
    Liegt es daran, dass er sich irgendwie beim Seitensprung angesteckt hat oder daran, dass wir sehr oft GV hatten und sich meine Scheidenflora gar nicht mehr erholen konnte, weil ständig der phWert durch sein Sperma angehoben wurde? Und wie schaffe ich es, dass mein ph-Wert wieder in den normalen Bereich absinkt, habe schon einige milchsäurebakterienkuren hinter mir, der Pilz ist aber immer wieder gekommen.


  • Re: Scheidenpilz, bakterielle Vaginose ausgelöst durch Partner?

    Hallo,

    es wäre hier eine umfassende Untersuchung, auch des Partners, zu empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar