• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Desirett, Blutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Desirett, Blutung

    Hallo,
    ich hätte mal eine Frage.

    Seit 6 Monaten ca nehme ich nun schon die desirett und bin einigermaßen zufrieden. Ich musste von der Sybille zur desirett wechseln, aufgrund meiner Migräne mit Aura.

    Zwischenblutungen sind ja keine Seltenheit bei der desirett, da man bei ihr keine Pillenpause hat und so geschah es auch nach 2 Monaten bei mir. Die Blutung war schwach, aber endlos lange (2Wochen).
    Nach 6 Wochen bekam ich wieder Zwischenblutungen, jedoch nur für 5 Tage relativ schwach.

    Nun 8 Wochen nach der letzten zwischenblutung bekam ich wieder welche, aber dieses mal so stark wie meine normale Periode damals.
    Ich muss dazu sagen, dass die letzten Blutungen nur schmierblutungen waren, jetzt aber eine richtige Blutung aufgetreten ist.
    Vor einigen Wochen hatte ich mit meinem Freund ungeschützten Geschlechtsverkehr. Habe die Pille ohne Fehler eingenommen die Wochen zuvor und danach und auch kein erbrechen/Durchfall gehabt. Auch zusätzliche Tabletten habe ich nicht eingenommen.

    Nun ist meine Frage ob diese starke Blutung normal sein kann oder ob das ein Zeichen für eine Schwangerschaft ist?!

    Ich verzweifel hier vollkommen, weil ich keine Antwort habe und mein nächster Frauenarzt Termin erst in 6 Wochen ist.
    Eigentlich kann es ja nicht sein, dass ich schwanger bin, aber irgendwie macht mich mein Kopf total verrückt.

    Würde mich sehr über Antwort freuen!
    Danke im Vorfeld.

  • Re: Desirett, Blutung

    Hallo,

    die Blutung ist nicht durch eine Schwangerschaft bedingt. Längerfristig wäre an einen erneuten Pillenwechsel zu denken.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar