• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schleimklumpen mit Blut

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleimklumpen mit Blut

    Guten morgen, ich bin gerade ziemlich überfragt..

    ich hatte die letzten Monate mit starken Beschwerden zu kämpfen und habe als letzte Altanative nun die Pille gewechselt. Da ich gerade erst mit einer neuen Packung meiner alten Pille angefangen hatte sagte meine Frauenärtztin mir ich könne entweder von heute auf morgen direkt umsteigen und die neue Pille dann bis zum Ende nehmen (somit wäre der Schutz sofort da) oder bis zum nächsten Zyklus warten wäre aber dann beim Umstieg zwei Wochen ungeschützt.

    Hab weil ich unsicher war auch in der Apotheke gefragt und die haben mir von Methode eins abgeraten. Da ich aber wegen der starken Beschwerden nicht mehr warten wollte habe ich mit dafür entschieden direkt umzustellen.

    Hat auch super geklappt und alle Beschwerden sind verschwunden. Habe so aber 5 Wochen die Pille genommen und habe jetzt seid Mittwoch meine Pause. Da ich sonst sobald ich die Pause anfange direkt Abends sehr stark meine Periode kriege und die auch bis zum letzten Tag sehr stark bleibt, bin ich nun sehr beunruhigt gewesen weil ich bis heute keine Periode bekommen habe.

    Nun habe ich seid gestern Abend sehr viel Schleim in meiner Binde gehabt und heute morgen befand sich dann ein ca. Daumengroßer Schleimklumpen darin und innen drin war er voller Blut.

    Periode ist immer noch nicht da. Nun die Frage was war das? Muss ich einen Arzt aufsuchen? Oder kann sowas nach der Umstellung normal sein? War der Schutz garnicht geleistet und bin ich vielleicht schwanger?

    LG ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen

  • Re: Schleimklumpen mit Blut

    Hallo,

    es ist von bestehendem Schutz auszugehen, der Verlauf ist hormonell bedingt und bleibt weiter abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar