• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahr?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahr?

    Hallo, ich bin 45 Jahre alt und habe seit etwa einem Jahr immer wieder Hitzewallungen und Nachtschweiß. Nun war ich beim Hausarzt und habe Blut abnehmen und mich untersuchen lassen. Da war alles in Ordung. Letzte Woche bin ich dann zum Frauenarzt und habe die Krebsvorsorge machen lassen. Habe ihm auch von den Hitzewallungen berichtet. Und er meinte, das sind noch keine Wechseljahre, denn das kann er durch alleiniges Betrachten der Vagina bei der Untersuchung sehen. Sprich also, meine Scheide sieht noch jung aus, also bin ich auch noch nicht in den Wechseljahren. Zu erwähnen bleibt noch, dass ich seit 3 Jahren die Pille Desirett nehme. Meine Fragen: Kann der Frauenarzt tatsächlich am Erscheinungsbild der Scheide eine Aussage treffen ob sich eine Frau schon in den Wechseljahren befindet? Kann die Hitze auch von der Pille Desirett kommen? Und warum habe ich keine Hitzewallungen und Nachtschweiß, wenn ich regelmäßig Magnesium einnehme?

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

  • Re: Wechseljahr?

    Hallo,

    um eine Diagnose stellen zu können, wäre eine Bestimmung der Hormonwerte nach Absetzen der Pille notwendig.
    Mit der Erkennung der Wechseljahre anhand des Aussehens der Scheide kann der Kollege im Zirkus auftreten....

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Wechseljahr?

      Guten Abend,
      vielen Dank für Ihre Antwort. Das verschafft mir schon etwas mehr Klarheit. Eine Frage hätte ich da noch. Es heißt ja, dass Phytohormone Frauen in meinem Alter gut tun würden. Na, ja manchmal versetzt auch der Glaube daran Berge. Allerdings würde ich es gerne einmal mit Sojakapseln ausprobieren. Allerdings, weiß ich nicht ob diese sich mit meiner Pille Desirett vertragen würden - insbesondere was den Empfängnisschutz anbelangt. Was meinen Sie Herr Dr. Scheufele?

      Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Wechseljahr?

        Die Pillenwirkung wird davon nicht beeinträchtigt.

        Kommentar



        • Re: Wechseljahr?

          Vielen Dank für Ihre Antwort. Heute habe ich das Ergebnis meines Abstrichs von der Krebsvorsorge bekommen. Alles in Ordnung. Allerdings hat mir einmal ein Arzt gesagt, das anhand des Abstriches auch ein Hormonwert ( mit der Skala 1- 4) mit bestimmt wird. Damit könnte sich auch grob eine Aussage treffen lassen, ob man bereits in den Wechsljahren ist. Allerdings wird darauf nie hingewiesen und man müsste gezielt danach fragen. Ist das richtig?
          Viele Grüße

          Kommentar


          • Re: Wechseljahr?

            Wie gesagt gibt nur die Blutuntersuchung sicheren Aufschluss.

            Kommentar