• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PapIIID nach Entzündung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PapIIID nach Entzündung

    Hallo, ich bin 41 und habe letzte Woche einen Brief von meinem Frauenarzt bekommen mit dem Pap Ergebnis IIID2.Leider ist mein Arzt nun im Urlaub. Bisher hatte ich noch nie ein solches Ergebnis, in meiner Familie liegen auch keine weibl. Erkrankungen die in diese Richtung weisen vor und ich bin total geschockt. 3-4 Wochen vor dem Abstrich hatte ich eine Scheideninfektion die ich schon mehrere Wochen/Monate mit mir herumtrug. Der Arzt verschrieb mir erst Kadefungin. Dann bekam ich Betagalen Salbe und Fluomizin Tabletten sowie Vagisan Tabletten verschrieben. Kann das schlechte Pap Ergebnis eventuell auch damit zusammenhängen?
    Danke und Grüße, Nadja

  • Re: PapIIID nach Entzündung

    Hallo,

    die Infektion spielt dabei keine Rolle, es sollte eine Kontrolle in 3 Monaten erfolgen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar