• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durchfall (Reizdarm) und Panikattacken von der Pille!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durchfall (Reizdarm) und Panikattacken von der Pille!

    Ich schildere jetzt einmal mein Problem: Ich habe letztes Jahr im Februar ungefähr angefangen die Pille zu nehmen (ohne bedenken) das ging auch ganz gut das erste halbe Jahr.
    Nach etwas 5-6 Monaten hatte ich dann plötzlich ganz starke Margen-Darm Probleme (Übelkeit und starken Durchfall). Da habe ich mir erst mal nichts bei gedacht, habe es auf meinen stressigen Lebensstil geschoben weil ich in der Zeit auch viel Stress hatte (Umzug und schulwechsel).
    Es ging aber nicht weg. Ich hatte Wochenlang Durchfall und übelkeit und konnte mir das einfach nicht erklären.
    Ich bin dann zum Arzt der hat mir Tabletten verschrieben die auch ein paar mal meine letzte Rettung waren. Die wollte ich aber nicht andauernd nehmen.
    Dadurch das es sich leider nicht beruhigt hatte konnte ich auch meine neue Schule nicht besuchen und hatte direkt viele fehlstunden weil es einfach nicht ging ich konnte da einfach nicht sitzen und mich konzentrieren.
    Naja das musste ich dann auch leider alles hinschmeissen.
    Zu der Zeit habe ich mir große Sorgen gemacht über meine Zukunft und über meinen Körper ob es vllt was ernstes ist. Aber die Pille habe ich nicht dabei nie verdächtigt.
    Nach 2 Monaten grübeln, googeln und mehreren Arzt besuchen (ohne Erfolg) hat sich das Ganze stak verschlimmert, ich wollte schon garnicht mehr vor die Tür gehen weil ich solche Angst hatte plötzlich Durchfall bekomme. Mein Leben war komplett eingeschränkt.

  • Re: Durchfall (Reizdarm) und Panikattacken von der Pille!

    Hallo,

    ein Zusammenhang mit der Pille ist unwahrscheinlich, dennoch käme ein Absetzversuch in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar