• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmierblutungen postmenopause

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmierblutungen postmenopause

    Sehr geehrte Herr Doktor,

    Bin 64 Jahre alt und nehme Lafamme 1/2 mg tbl. ohne irgendwelche Beschwerde, seit etwa 7-8 Jahren. Seit dem letzten Monat bekomme aber Schmier-und sogar richtige Blutungen, die zwar nur 1 -2 Tage dauern kommen aber nach einige Tage wieder. Habe beim Frauenarzt PAP Test und Sonographie vor kurzem gemacht. War alles in Ordnung meinte Sie. Ich habe sie über mein Problem informiert, aber in diese Zeit hatte ich 1 x vergessen meine tbl. einzunehmen und sie meinte es kann daher kommen. Jetzt habe ich nichts vergessen und nach 7 Tagen kommen die Blutungen wieder. Mal stärker mal weniger, mal nichts. Meine Frauenärztin hat Urlaub, kann sie nicht fragen. Meine Frage: Gibt es noch welche Untersuchungen die man notwendigerweise in solchen Fällen machen sollte? Wäre das Absetzen oder reduzieren die Lafamme eine Lösung? Seit dem ich meine Periode nicht habe und das ist sicher über 10 Jahre her, hatte ich noch nie Zwischenblutungen gehabt. Auch nicht wenn ich ein tbl. Mal vergessen habe. Meine Mutter hatte Gebärmutterkrebs, so mache ich immer schon alle notwendigen Untersuchungen mit. Danke Ihnen im Voraus
    mfg.

  • Re: Schmierblutungen postmenopause

    Hallo,

    ich würde hier in jedem Fall zum Absetzen des Präparates raten, dann bleibt der weitere Verlauf abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar