• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Endometriose?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endometriose?

    Also ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich schildere euch kurz meine Situation.

    Ich habe meine Regel mit knapp 11 bekommen und seitdem auch immer starke Regelschmerzen bekommen. Meine Regel ist inmer nach exakt 28 Tagen eingetreten und dauerte max 7 Tage ohne Pille. Auf Grund dieser Regelschmezen war ich dann auch beim FA, der mir mit 17 dann die Pille verschrieben hat. Er meinte die Schmerzen würden durch das starke zusammenziehen der Gebärmutter kommen. Mit der Pille waren die Schmerzen dann auch so gut wie weg. Nach ca. 4 Jahren habe ich dann zur Petibelle gewechselt. Auch weiterhin ohne Probleme. Jetzt bin ich 31 und nehme weiterhin die Pille. Ich habe in der Vergangenheit stark zugenommen (nicht durch die Pille). Seitdem spüre ich immer so um den 10-11ten Einnahmetag der Pille ein leichtes ziehen im Unterleib. Die Schmerzen bei Eintritt der Entzugsblutung fühlen sich krampfartig in der GM an, sind aber dann so nach 1-2 Stunden auch verschwunden und auch nicht so stark, dass ich ein Schmerzmittel nehmen müsste. Ich habe auch manchmal vor der Entzugsblutung Darmschmerzen (wobei ich wohl schon als Kind schon vor der Regel solche Schmerzen hatte die aber jahrelang nicht mehr aufgetreten sind) im Oberbauch ( also dem Bereich über dem Bauchnabel). Schmerzen beim Sex habe ich wenn überhaupt am Scheideneingang. Bei Gyn Untersuchungen habe ich nur durch den Druck des Untersuchungsgeräts schmerzen, das Abtasten und der "Beweglichkeitstest" spüre ich eigentlich nicht. Auch habe ich während oder nach der Blutung eigentlich nie Infekte. Siweit ich weiß hatte ich auch noch keine Zysten. Zumindest hat mein FA das bie erwähnt. Eine Endometriose würde er auch ausschließen, da die Schmerzen bereitd seit Beginn der Periode auftreten und nicht erst später. Da man in der letzten Zeit so viele Berichte über Endometriose liest, bin ich jetzt aber total verunsichert und hoffe ihr könnt mur helfen. Mittlerweile heißt es ja pberall, dass Schmerzen während der Regel nie normal sind,zumindest wird einem das so vermittelt.

    Danke

    Hanna

  • Re: Endometriose?

    Hallo,

    wenn die Schmerzen nicht deutlich an Stärke zugenommen haben, ist nicht von einer Endometriose auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar