• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Finic/ Abbruchblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Finic/ Abbruchblutung

    Hallo Herr Dr Schäufele, ich habe ein kleines Problem, will aber nicht die Pferde scheu machen und mir deswegen Ihren Rat einholen. Ich habe die 2. Pille in der ersten Woche unter Umständen nicht eingenommen (bin aber nicht wirklich sicher ob der Fehler passiert ist), habe dann nachdem mir der Gedanke kam 19 Std später die Einnahme nachgeholt und zwei Stunden später die reguläre Einnahme auch korrekt durchgeführt. Für den Fall dass ich tatsächlich die Einnahme vergessen habe, war ja der Schutz nach 7 Tagen wieder hergestellt, richtig? Nachdem jetzt meine Periode ausgeblieben ist ( was aber auch schon vor einem halben Jahr mal vor kam), bin ich panisch geworden und habe dann einen Test gemacht der negativ war. Kam man dem Test vertrauen? Macht es einen Unterschied dass ich einen Eigenmarkentest der Drogerie verwendet habe? Und kann es ein Problem sein dass ich ihn am frühen Abend gemacht habe ( Beilage steht zu jeder Tageszeit).. Vielen Dank für Ihren Rat

  • Re: Finic/ Abbruchblutung

    Hallo,

    ich gehe hier nicht von einer Schwangerschaft aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Finic/ Abbruchblutung

      Vielen Dank für Ihre Antwort. Aber warum bleibt die Entzugsblutung aus? Und ist ein Sst einer Drogerieeigenmarke zuverlässig? Ist das korrekt dass die Tageszeit der Durchführung keine Rolle spielt?

      Kommentar


      • Re: Finic/ Abbruchblutung

        Das Testergebnis ist verlässlich, die Blutung kann aus hormonellen Gründen mal ausbleiben.

        Kommentar