• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Onmeda/Schwangerschaft/PilleDANACH

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Onmeda/Schwangerschaft/PilleDANACH

    Hallo Herr Scheufele und zusammen. Es wird jetzt bisschen peinlich für mich, aber ich wäre für jede Antwort dankbar. Am 06.08 hatte ich mit meinem Freund Petting (wir hatten kein GV.) Nachdem wir zusammen draußen essen waren, hat er gemeint, dass er besorgt sei. Daraufhin meinte er, er sei sich nicht sicher gewesen ob er sich berührt hat und dementsprechend Lusttropfen an den Fingern gelangt ist, womit er mich... nun ja, angefasst hat. Nicht zögernd eilten wir zur Apotheke und haben dann auch direkt die Pille danach bekommen (ellaone) Ich selber habe die Pille vorher nicht genommen. Jedenfalls sollte ich am 12.08 spricht heute meine Periode bekommen, aber habe ihn zwei Tage nach der Einnahme der ellaone also am Dienstag(ganz leicht) bekommen. Gestern war die Periode auch zu Ende. Ich muss aber sagen, dass ich kaum Schmerzen hatte und die Blutung nicht so stark (zwar stark aber nicht wie gewöhnlich) war. Also normalerweise habe ich am ersten Tag sehr starke Schmerzen und die Blutung ist auch stärker. Dem war es aber nicht so diesmal.
    Könntet ihr mir vielleicht helfen. Bestünde eine Möglichkeit zur Sorge?

  • Re: Onmeda/Schwangerschaft/PilleDANACH

    Hallo,

    die PiDaNa war hier nicht notwendig! Ein Grund zur Sorge besteht dennoch nicht ...
    Der Blutungsverlauf/-stärke kann aufgrund der Anwendung der PiDaNa nun anders verlaufen. Das ist völlig normal.

    Katzenauge

    Kommentar