• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz schwacher Abbruchblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz schwacher Abbruchblutung

    Hallo
    Ich habe derzeit ein Problem und zwar habe ich am 18 und 19.07 Geschlechtsverkehr und habe nicht mit Kondom verhütet da ich die Pille nehme. Nur hatte ich einen Tag darauf am 20.07 dann etwa 15 Minuten vor Ende der 4 Stunden Frist die die Pille brauch um ins Blut zu kommen ein wenig Durchfall. Am 21.07 habe ich dann die Pille danach genommen die ellaOne da es die erste Pillenwoche war und ich es nicht drauf anlegen wollte. Am Montag meinen fa angerufen der aber meinte die Einnahme der ellaOne war völlig überflüssig sprich ich hab mir meine verhütung für den Zyklus in den Wind geschossen. Am 26.07 dann wieder sex gehabt allerdings mit Kondom. Was mich allerdings verwundert ist das meine jetzige Abbruchblutung sehr schwach ist. Ich habe seitdem 7.08 die Pillenpause und es hat auch rechtzeitig angefangen. Allerdings mache ich mir nun Sorgen, da meine Abbruchblutung so schwach ist gestern abend war es wie rosaner Weißfluss jetzt kommt so gut wie garnichts außer ab und zu Gebärmutterschleimhautfetzen dunkelbraun. Ich frage mich jeddoch wenn ich Gebärmutterschleimhaut abstoße könnte sich doch nichts eingenistet haben. Meine Frauenärztin meine auch ich solle mir keine Sorgen machen aber ich lese so viel hier im Internet dass die Abbruchblutung rein garnichts über eine Schwangerschaft aussagt aber was ist dann mit der Schleimhaut? Wäre eine Schwangerschaft möglich ?
    Danke füt jede hilfreiche antwort

  • Re: Schwanger trotz schwacher Abbruchblutung

    Hallo,

    Ihr FA hat Recht > Sie müssen sich KEINE Sorgen machen!
    Nicht so viel im Internet lesen .... bzw. sich verrückt machen lassen.

    Katzenauge

    Kommentar