• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Implanon und Pille gleichzeitig - Probleme?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Implanon und Pille gleichzeitig - Probleme?

    Guten Tag,

    ich habe ein Thema, welches mich sehr beschäftigt.
    Ich bin nun 22 Jahre alt und habe seit Dezember 2015 das Implanon NXT im Arm. Ein Jahr lang hatte ich keine Blutung - was laut meiner Frauenärztin vollkommen normal ist.
    Seit Februar/März diesen Jahres habe ich aber fast wöchentlich eine Blutung bekommen.
    Jetzt habe ich mir am Montag von meiner FA zusätzlich die Pille (Swingo 30) für einen Monat verschreiben lassen, Sie meinte, danach sollte es wieder geregelt sein, dass ich meine Blutung entweder wieder garnicht mehr oder nicht mehr so oft bekommen sollte.

    Mein Problem ist, dass ich rauche, jetzt habe ich Angst, dass ich weil ich jetzt einen Monat lang die doppelte Hormondosis nehme, ein noch höheres Risiko einer Thrombose, Schlaganfall, Herzinfarkt etc. haben könnte... Klar, aufhören wäre die beste Lösung, ist aber nicht ganz so einfach.
    Vielleicht ist es ja auch garnicht so schlimm wie ich mir vorstelle?

    Vor dem Implanon habe ich schon 4 oder 5 Jahre lang die Pille genommen und ebenfalls geraucht...

    Und wie sieht es mit dem Empfängnisschutz aus? Sind das nicht zu viele Hormone auf einmal und ich könnte jetzt doch schwanger werden? (Getreu dem Motto "+" und "+" ergibt "-" ??)

    Besten Dank für Ihre Rückmeldung.


  • Re: Implanon und Pille gleichzeitig - Probleme?

    Hallo,

    ein Grund zur Sorge besteht bei diesem Vorgehen nicht, auch der Schutz bleibt erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Implanon und Pille gleichzeitig - Probleme?

      Guten Tag Herr Dr. Scheufele,

      ok super, dann bin ich jetzt ein wenig beruhigter.
      Vielen Dank!

      Kommentar