• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit Eierstockentfernung Beschwerden

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit Eierstockentfernung Beschwerden

    Sehr geehrter Herr Dr.Scheufele

    Ich hatte Brustkrebs und habe gegen Tamoxifen/Raloxifen eine Unverstäglichkeit von daher sind mir die Eierstöcke am 18 Juli entfernt worden erst hatte ich wenig Beschwerden jetzt 3 Wochen später fühle ich mich wie benommen(wie betrunken) schwach auf den Beinen Lesiungsgemindert hinzu kommt Schwindel Kopfdruck/teilweise Kopfschmmerzen Blutdruckschwankungen unter anderem habe ich auch noch eine Anamie die wird behandelt mit EisentablettenBlutwerte vom 1.8.17:Hämoglobin 11,6-Hämatoktit 33,4 -MCV82,7-Erythrocyten4,04 ich kann das sehr schlecht einordnen kommen meine Beschwerden vom Hormonentzug durch die Eierstöcke ich fühlte mich ja anfangs ok ,oder von der Anamie was kann ich tun damit es mir wieder besser geht denn ich muss auch bald wieder arbeiten aber so leistungsgemindert wie ich zur Zeit bin habe ich Bedenken das ich das schaffe.Ich möchte mich hier schon mal für ihre Antwort bedanken.Mit freundlichen Grüßen Marian
    • Zitat
    • Melden



  • Re: Seit Eierstockentfernung Beschwerden

    sorry für die Schreibfehler

    Kommentar


    • Re: Seit Eierstockentfernung Beschwerden

      Hallo,

      hier spielen sowohl die Anämie, als auch die hormonelle Umstellung eine Rolle. Ich würde zur Anwendung eines Eisenpräparates und eines pflanzlichen Medikamentes wie Remifemin raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Seit Eierstockentfernung Beschwerden

        Hallo Herr Dr. Scheufele vielen dank für Ihre Antwort

        Kommentar