• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Danach und PCO/PCOS

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Danach und PCO/PCOS

    hallo, ich habe eine Frage, die mich seit langer zeit beschäftigt. meine freundin hatte schon probleme mit den zysten. wir hatten ein mal unverhütet geschlechtsverkehr gehabt. bevor sie die Pille danach zu sich nahm, haben wir zuerst einen arzt im klinikum besucht. meine freundin (wie erwähnt) hatte probleme mit menstruation und hatte noch zysten. der arzt meinte aber, es sei okay, die Pille zu nehmen. paar wochen später sind wir dann zu einem anderen arzt gegangen, der bei meiner freudin PCO feststellte. Meine freundin ist überzeugt, dass die pille danach PCO verursacht hat. aber wenn ich viele berichte von den anderen Ärzten lese, wird es berichtet, dass PCO und die Pille danach nicht in Einklang stehen. Deshalb die Frage: Kann die Pille danach PCO verursachen? Wirkt Pille danach wirklich nur vorübergehend? Oder hat der erste Arzt, den wir besucht hatte, übersehen, dass meine Freundin PCO hat? und wie kann man wirklich PCO feststellen? (Angeblich wird es behautet, dass PCO eigentlich nur durch die Bluttest/Blutuntersuchungen festgestellt werden kann). Als Ahnungsloser steh ich mächtig in Panik. Ich freue mich auf jede Antwort.

    Lennon1940

  • Re: Pille Danach und PCO/PCOS

    Hallo,

    ein Zusammenhang zwischen "Pille danach" und PCO besteht nicht. Die Abklärung sollte durch einen Endokrinologen erfolgen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar