• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien IgG-AK

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien IgG-AK

    Lieber Dr. Scheufele!

    Ich bin momentan in der 18. SSW. Zu Beginn der Schwangerschaft wurde ein "Chlamydien Abstrich" durchgeführt (PCR-Verfahren), der negativ war. So wie auch mehrere solche Abstriche in den vergangenen Jahren.
    Nun wurde von meiner Frauenärztin einige Blutwerte abgenommen. Dabei ergab sich: Chlamydien trachomatis IgG-AK positiv ( Wert: 43, Referenzbereich < 9), jedoch IgA-AK negativ.
    Meine Frauenärztin meinte, es handele sich um eine alte Infektion. Leider konnte ich nach eingehender Recherche keine eindeutige Antwort finden.
    Meinen Sie, ich kann es nun bei den Untersuchungen belassen oder soll ich weitere Bluttests/Abstriche/Urintests machen?
    Übrigend war auch der Chlamydia pneumoniae IgG-AK positiv. Kann es sich vielleicht um eine Kreuzreaktion handeln?

    Ich danke für Ihre Einschätzung.
    Liebe Grüße


  • Re: Chlamydien IgG-AK

    Hallo,

    ich gehe hier auch nicht von einer akuten Infektion aus und halte weitere Untersuchungen nicht für notwendig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar