• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ödeme im Gesicht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ödeme im Gesicht

    Hallo,
    vielleicht kann mir hier jemand Rat geben:
    Ich versuche mich mal kurz zu halten:
    Ich leide unter sehr vielen Allergien( Nahrung, Pollen etc..),die ich aber alle soweit im Griff habe und gut damit umgehen kann.
    Nur kommt es immer wieder vor,daß ich morgens wach werde und ein total geschwollenes Gesicht vor allen unter den Augen ( Tränensäcke ) habe. Zudem bin ich dann total alle und bin zu nix fähig. Logischer Weise begann ich in meiner Ernährung den Fehler zu suchen....bzw. hab alles genauesten aufgeschrieben und etc.
    Fazit: zur Zeit leide ich extrem darunter und ich hab nix falsch gemacht ABER ich habe meine Tage bekommen. Und wenn ich rückwirkend diese Tatsache betrachte könnte es eine Nebenwirkung sein??? ich denke da eher an Hormonsschwankungen.
    Wenn ich meine Periode bekommen, habe ich auch alle Nebenwirkungen die es das so gibt:
    generell viel Wasser im Körper, Entzündungen , Verdauungsprobleme, hab immer kalt, und bin meist recht sensibel.
    Ich hab im Forum nach Ödemen gesucht und hab in diesem Zusammenhang immer die Fragen von Schwangeren gefunden.
    FRAGE: Könnte es damit zusammen hängen? und kann man sowas testen, da es ja dann nicht immer wäre ????

    Danke schon im Voraus
    Lili


  • RE: Ödeme im Gesicht


    Prinzipiell lagert man tatsächlich vor der Regel mehr Wasser ein.
    Ob es allerdings so schlimm sein sollte, wie es bei Ihnen der Fall ist?
    Ich denke, nein.
    Sie sollten vielleicht mal mit Ihrem FA darüber sprechen. ggf. sollte auch eine internistiche Abklärung erfolgen.

    Kommentar


    • RE: Ödeme im Gesicht


      Danke für die Info,
      werde beim nächsten Besuch mal das Thema ansprechen.
      Denn: meine Tage sind vorbei und auch meine Ödeme im Gesicht...gegessen hab ich genau das gleiche...deshalb kann es nicht von einer Nahrugsmittelallergie herrühren....

      Grüsse Lili

      Kommentar