• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger,2Väter kommen in Betracht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger,2Väter kommen in Betracht

    Bitte helft mir!Das Thema macht mich echt Fertig! Ich war am 13.12. das letzte mal beim Arzt,dort wurde festgestellt das ich in der 8-9 SSW bin und mein Baby 21.8mm groß ist.
    Ich habe ca.am 1.Sep. die Pille abgesetzt, am 9.Okt. hatte ich "Kontackt"mit einem anderen Mann, dies war auch der letzte Tag meiner Regel(Hab mir allso nichts dabei gedacht)Bis zum 23.Okt hatte ich mit niemanden Kontackt, ab da wieder regelmäßig mit meinem Freund.Allerdings hatte ich vom 20.-23.Okt. so was wie eine weitere Regel.
    Meine Frage: Wie lange überlebt Sperma? Kann ich mit Sicherheit ausschließen das das Kind vor dem 23.Okt gezeugt wurde????????
    Bitte helft mir schnell!!! Es macht mich echt fertig und mir ist es so peinlich!!!!


  • RE: Schwanger,2Väter kommen in Betracht


    Hallo,
    also:
    Spermien überleben maximal nur ca. 3-4 Tage, d.h. wenn du am 9. Oktober ungeschützten Verkehr hattest, kann es sein, dass du bis zum 13. Oktober schwanger hättest werden können, wenn du in dieser Zeit einen Eisprung gehabt hättest. Nehmen wir nun einmal an, das wäre so gewesen. Da Ärzte eine Schwangerschaft vom ersten Tag deiner Periode an rechnen (schade, dass du den nicht angegeben hast), zählen 2 Wochen, in denen du noch nicht schwanger warst mit. Das heißt, dass man, wenn die Regel ausbleibt, bereits in der 5. Woche schwanger ist, obwohl die Schwangerschaft erst seit etwas über zwei Wochen besteht. Auf deinen Fall bezogen heißt das, wenn du am 9. Oktober schwanger geworden sein solltest, dann sind das bis zum 13.12. neun Wochen plus 3 Tage plus die 2 Wochen vorneweg, die mitgezählt werden; das macht 11 Wochen und 3 Tage. Wenn die Befruchtung erst am 13. Oktober stattgefunden hätte, so wären es 8 Wochen plus 6 Tage plus die zwei Wochen vorneweg; das sind 10 Wochen plus 6 Tage, also knapp 11 Wochen.
    Dein Frauenarzt hat aber am 13.12. festgestellt, dass du in der 8. oder 9. Woche schwanger bist. Wie zuverlässig solche Messungen sind, das weiss ich nicht so genau. Gehen wir mal davon aus, dass das so ungefähr stimmt. Der erste Tag deiner Periode war deinen Angaben zufolge am 20. Oktober. Dann sind das bis zum 13.12. sieben Wochen und sechs Tage, also knapp 8 Wochen. Könnte also eben so hinkommen. Der Knackpunkt ist wirklich die Messung; ich weiß nicht, wie groß die Abweichungen sind. Hilfreich ist sicherlich auch noch, wenn du selbst nochmal nachrechnest, und zwar vom ersten Tag der Periode, die Anfang Oktober war. Wichtig ist hierbei auch noch, wie lange dein Zyklus normalerweise ist. Dadurch kann sich alles noch ein wenig verschieben.
    Hoffentlich habe ich richtig gerechnet! Hilft dir das weiter?Liebe Grüße
    Degi

    Kommentar


    • RE: Schwanger,2Väter kommen in Betracht


      Vielen Dank für deine Antwort.Ich habe mit meiner Ärztin nochmal alles durchgerechnet, dabei kam heraus das die Befruchtung ca. am 25. Okt. war.Ich bin sehr erleichtert und kann jetzt erst anfangen zu genießen!
      Gesundes neues Jahr!!!!!!!!!!!

      Kommentar


      • RE: Schwanger,2Väter kommen in Betracht


        Alles Gute für den Start ins neue Jahr und viel Glück!
        Liebe Grüße.
        Degi

        Kommentar



        • RE: Schwanger,2Väter kommen in Betracht


          Schön, aber ganz so einfach ist das dann leider doch nicht. Sie hatten offensichtlich ungeschützten Verkehr mit diesem zweiten Mann, danach ebenso mit Ihrem Freund. Sie könnten sich bei diesem Mann mit einer ganzen Reihe von Geschlechtskrankheiten angesteckt haben und haben dadurch Ihren Freund gefährdet. Ich kenne die deutschen Gesetze nicht, aber in Österreich hätten Sie sich, falls Sie sich infiziert haben, durch "Fahrlässige Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten" sogar gerichtlich strafbar gemacht. Ich würde Ihnen dringend raten, HIV-/Hepatitis-Tests durchführen zu lassen (falls diese im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge nicht ohnehin schon durchgeführt wurden).
          Alles Gute.

          Kommentar


          • RE: Schwanger,2Väter kommen in Betracht


            Sie haben natürlich recht. Wenn man ungeschützt Geschlechtsverkehr hat, dann ist nicht nur eine Schwangerschaft möglich, sondern eben noch die ganze Palette an Krankheiten, die man sich einfangen kann - und die man dann an jemand anderen weitergeben kann. Meistens liegt es ja auch nicht daran, dass die Leute nicht informiert sind, sondern dass sie es in solchen Situationen einfach beiseite schieben. Deswegen ist Ihr Hinweis hier sicherlich wichtig, denn er zeigt jedem nochmals ganz deutlich , was auch noch passieren kann. Wie es dann Leuten auf der anderen Seite geht, kann man im Beitrag von Simmi6354 vom 2.1.04 nachlesen.
            Liebe Grüße
            Degi

            Kommentar