• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger - pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger - pille?

    Hallo,
    ich habe eine Frage und mache mir Sorgen ob ich evtl schwanger bin (auch wenn das sogut wie unmöglich ist)
    Ich habe am 6. Diesen Monats meine Tage bekommen, die waren auch stark wie immer und habe an diesem Tag nach mehrmonatiger Pause wieder mit der Einnahme der Pille genommen (Minipille). Da habe ich aber schon nach kurzer zeit wieder so extreme nebenwirkungen gemerkt (depressiv etc) dass ich sie nach einer Woche wieder abgesetzt habe. Danach habe ich wieder eine leichte bräunliche Blutung für ein paar tage bekommen. Jetzt sollten ja meine "normalen" Tage bald, in ca einer Woche, wieder kommen aber ich mache mir sorgen weil ich sehr empfindliche Brüste habe, starkes unterleibziehen, dicken weissen ausfluss, sehr depressive stimmung und dazu kommt noch, ganz komisch, vermehrter speichelfluss wenn ich esse! Sowas hatte ich noch nie! Hatte auch einen Tag lang Stechen und Ziehen zeitlich im Unterleib. Also nicht so die typischen Unterlebsschmerzen vor der Periode. Und vor ca einer woche hatte ich einmal wie eine weisse kruste an beiden Brustwarzen?! Seitdem aber nicht mehr. Durch drauf drücken passierte auch nichts. Mein ausfluss riecht ausserdem sehr fischig seit ein paar tagen. Nornalerweise habe ich nie empfindliche Brüste vor oder während der Periode, schon gar nicht über 3 Tage (bis jetzt).
    Ich hatte seit dem Beginn meiner Periode keinen GV mehr, ausser letzten Freitag aber da waren die Symptome schon teilweise da und wir haben verhütet.
    Ich bitte um hilfe! Kann es sein dass meine Hormone einfach durcheinander sind weil ich die Pille nur eine Woche genommen habe?
    komme zur zeit an keinen SS Test dran, deshalb wollte ich mal hier nachfragen ob das vllt alles normal sein kann wegen der pille?
    vielen Dank!

  • Re: Schwanger - pille?

    Hallo,

    ich gehe hier von einer hormonellen Ursache und nicht von einer Schwangerschaft aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar