• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

VIN 1 OP, keine Besserung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • VIN 1 OP, keine Besserung

    Hallo,

    ich hatte seit ca 2 Jahren Schmerzen beim GV, manchmal auch beim Abwischen nach dem Toilettengang. Anfang 2017 wurde eine VIN 1 am Scheideneingang festgestellt. Am 28.03. hatte ich dann eine OP. Es wurde 1x2 cm Gewebe entfernt (alles sichtbar betroffene Gewebe) und Proben entnommen. Der Bereich nannte sich hintere Plessur, glaube ich. Es ist nun 9 Wochen her, der Faden war nach ca 6 Wochen zumindest äußerlich verschwunden, unter der Haut weiß ich es nicht genau. Es abzutasten empfinde ich als unangenehm.
    Nun das Problem: Ich habe heute zum ersten Mal seit der OP wieder versucht GV zu haben und war sehr gespannt, ob die Schmerzen, die ich die letzten 2 Jahre beim GV immer hatte, endlich weg sind. Aber leider war es sehr ernüchternd. Schmerzen wie gewohnt, Eingang tut sehr weh und zudem hatte ich das Gefühl, dass auf der gegenüberliegenden Seite (zum Bauch hin), ein kleines Stück tiefer, nun ein weiterer Schmerzpunkt entstanden ist.

    Ich habe jetzt schon Angst, dass ich diese Schmerzen mein Leben lang nicht wieder los werde. Ich habe schon immer das Problem, selten feucht zu werden, trotz der Trockenheit hat der GV früher nicht wehgetan. Mittlerweile (auch heute) kann ich so viel Gleitgel nehmen wie ich will, es tut einfach höllisch weh und macht keinen Spaß mehr.

    Als Ergebnis der Untersuchung sagte man mir nur, dass es wohlmöglich durch HPV ausgelöst wurde und ich nun halbjährlich zur Krebsvorsorge kommen soll. Im August habe ich also meinen nächsten Termin, dann werde ich auch die Schmerzen wieder ansprechen, aber irgendwie habe ich jetzt schon das Gefühl und Angst, diese Schmerzen immer haben zu werden. Ich bin übrigens 29 Jahre alt.

    Können Sie mir irgendwas dazu sagen?

    Viele Grüße und Danke im Vorraus
    Shiva


  • Re: VIN 1 OP, keine Besserung

    Hallo,

    leider ist das Problem aus der Ferne kaum zu beurteilen, es wäre eine erneute Untersuchung angebracht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar