• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Luft aus scheide

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Luft aus scheide

    Guten Morgen, ich habe vor einiger Zeit schon nach Rat gefragt - nun war ich noch bei einer anderen Frauenärztin die mir meine Chefin (selber Ärztin) empfohlen hat. Es ging um einen Juckreiz der mal sehr stark war mal schwach aber nie weg war seit November 2016. nun hat die FA einen Abstrich genommen und 3 x Pilz positiv getestet, mir wurde für 2 Wochen eine Pilzmittel verschrieben und ich hatte kaum noch Symptome, bis du den ständigen Luftaustritt aus der scheide. War deshalb auch beim Proktologen der mich untersuchte und zwar eine große fissur am Schließmuskel feststellte aber sonst nichts er sagte es könne aber sein das eine Fistel mit Gang zur scheide besteht. Ich sollte einen o.b benutzten um zu gucken ob er sich färbt. Nichts. Ich sollte Mohn essen um zu gucken ob evtl was aus der scheide kommt, nichts gesehen. Nachdem ich ich dann fertig mit dem pilzmittel war fingen 2-3 Tage später wieder leichte Symptome in Form von Jucken an. Wieder zur FA, diesmal Cefachlor 5 Tage 2 x tgl habe ich am 22.05 beendet und soll dazu alle 3 Tage eine Fluconazol nehmen, die FA meinte es könnte von den Bakterien kommen mit der Luft, nun habe ich heute die 3 von 8 Tabletten genommen und merke immernoch kontinuierlich Luft austreten, besonders bei der Arbeit wenn ich mich bewege, habe auch das Gefühl das meine Schleimhaut aufgrund dieswr Luft noch so kaputt ist . Sie ist nur von "innen" rot mal ist es besser mal wieder feuerrot. Werde natürlich bei der Frauenärztin anrufen aber könnte es wirklich eine Fistel sein? Bin 23 habe keine Kinder

  • Re: Luft aus scheide

    Hallo,

    ich gehe hier eher von einer noch bestehenden Infektion als von einer Fistel aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Luft aus scheide

      Aber wie kann ich dieser Herr werden? Ich habe jetzt alles durch, das Antibiotika hat nichts gebracht ich nehme jetzt noch 3x Fluconazol als ich Mittwoch beim FA angerufen hat sagte mir die Helferin ich sei austherapiert und solle mal zum Hautarzt, ich hatte jetzt an Uni gedacht. Wäre es auch schlau diese 3 Pilze genauer zu untersuchen um zu wissen welche es sind. Wiesen sie noch Ansätze? Ich kann nicht mehr

      Kommentar


      • Re: Luft aus scheide

        Es bleibt nur eine weitere, ausführliche Abklärung. Sicher wäre auch die Klinikambulanz dafür eine Anlaufstelle.

        Kommentar



        • Re: Luft aus scheide

          Und wie sieht sowas aus? Was muss untersucht werden? Bisher wurden immer nur Abstriche genommen ..
          Und ich habe das Gefühl je mehr Luft aus der scheide entweicht desto gereizter ist alles und dann juckt es mehr. Ich habe langsam das Gefühl mir kann keiner helfen, auch meine Beziehung leidet darunter ..
          sollte man das Blut untersuchen ? Ultraschall ? Und wie findet man raus ob es nicht doch eine Fistel ist?

          Kommentar


          • Re: Luft aus scheide

            Es wäre ein erneuter Abstrich und eine gezielte Untersuchung Scheide ratsam. Auch eine Ultraschallkontrastmitteluntersuchung käme in Frage.

            Kommentar


            • Re: Luft aus scheide

              Vielen Dank dafür schonmal! Meine Frauenärztin meinte noch ich solle jetzt 4 Wochen zusätzlich verhüten, ich denke sie meint um den Ping Pong Effekt zu vermeiden, macht es Sinn das mein Freund auch einen Fluconazol nimmt? Und noch eine Frage : setzt Cefachlor ( letzte Tablette habe ich vor 5 Tagen genommen ) oder die 150mg Fluconazol meine Pille ( zoely, habe noch 5 Pillen mir Wirkstoff, danach 4 Placebo ) außer Kraft?

              Kommentar



              • Re: Luft aus scheide

                Eine Mitbehandlung des Partners kann sinnvoll sein. Die Pillenwirkung wird nicht beeinträchtigt.

                Kommentar


                • Re: Luft aus scheide

                  Das heißt auch wenn mein Freund heute eine Fluconazol genommen hat und ich jetzt 4 ( immer mit 3 Tagen Abstand ) besteht Schutz? Was macht das Fuconazol denn, denn es steht im Beipackzettel man solle seinen Arzt sagen das man die Pille nimmt

                  Kommentar