• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

    Ich bin 18. Ich habe bereits vor einer Weile festgestellt, dass ich in der Vagina, an den inneren Schamlippen merkwürdige kleine Hubbel habe, die ich vorher nie bemerkt habe, oder die vorher vielleicht auch nicht da waren. Ich habe keine Schmerzen oder Beschwerden und merke das auch so nicht. Ich merke es nur, wenn ich es mit dem Finger ertaste. Einen Hubbel spüre ich besonders deutlich (ist trotzdem vielleicht nur ein paar Millimeter groß) und ich bilde mir ein, dass dieser in letzter Zeit größer geworden ist.

    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1495499044.png

    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1495499095.png

    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1495499134.png

    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1495499152.png

    unter den 4 Links habe ich Bilder eingefügt, damit deutlicher wird, was ich meine.

    Weiß jemand was das ist? Ist das normal? Einen Frauenarzttermin bekomme ich leider erst in mehreren Wochen.

  • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

    Hallo,

    ich gehe dabei von harmlosen Bindegewebseinlagerungen aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

      danke für ihre antwort, jetzt bin ich etwas beruhigt. woher kommt so etwas und geht das wieder weg? der eine hubbel ist schon recht deutlich spürbar und in letzter zeit wirklich etwas größer geworden. die anderen sehe ich nur im spiegel. manchmal nach dem sex, hat etwas leicht geblutet. kann das auch davon kommen?

      Kommentar


      • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

        Auch Sex kann dabei eine Rolle spielen, der Verlauf bleibt abzuwarten.

        Kommentar



        • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

          Hallo,

          ich war nun vor ca. 2 Wochen beim Frauenarzt und habe mich untersuchen lassen. Meine Ärztin meinte, sie könne keine Hubbel feststellen, und alles sei in Ordnung. Auch kein Verdacht auf Feigwarzen. Sie meinte, ich hätte die Hubbel vorher vermutlich nur nie bemerkt. Jetzt habe ich aber das Gefühl, dass die Hubbel sich in der Zeit mehr geworden sind. Ist es möglich, dass es sich doch um Feigwarzen handelt und meine Ärztin das nicht erkannt hat?

          Hier sind Bilder, wie es mittlerweile aussieht:

          http://www.bilder-upload.eu/show.php...1497313429.jpg

          http://www.bilder-upload.eu/show.php...1497313447.jpg

          http://www.bilder-upload.eu/show.php...1497313454.jpg

          Liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

            Ich würde hier nochmal zu einer Kontroll- und Abstrichuntersuchung raten.

            Kommentar


            • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

              Ich war vor zwei Tagen noch einmal bei meiner Frauenärztin. Diese hat mir wieder gesagt, sie könne nichts erkennen, war sich auf einmal aber unsicher. Sie meinte, mit dem bloßen Augen könne sie nichts erkennen, aber unter dem Mikroskop eventuell eine ganz kleine Feigwarze. Daraufhin hat sie mir eine Überweisung für eine Dysplasiesprechstunde ausgestellt. Dort war ich heute und die Ärztin meinte gleich beim ersten Blick (ohne Mikroskop), dass sie eindeutig etwas erkennen könne und das vermutlich Feigwarzen sind. Sie hat eine Gewebprobe entnommen und meinte, dass sich ihr Verdacht wahrscheinlich bestätigt und ich dann vermutlich 2 Op's mit dem Laser bräuchte, da sich mittlerweile relativ viele Condylome gebildet hätten. Nun habe ich zwei Fragen: Wie erfolgsversprechend ist so eine Laser-OP?
              Und wissen Sie, ob ich irgendwie gegen meine Frauenärztin vorgehen kann? Oder muss ich es einfach so hinnehmen, dass sie etwas sehr offensichtliches 2 mal nicht erkannt hat und es sich somit deutlich verschlechtert hat und daher nur noch eine Op hilft bzw. sogar 2 notwendig sind?

              Kommentar



              • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

                Hallo,

                die Behandlung hat eine sehr gute Erfolgsquote. Ein Vorgehen gegen die Frauenärztin halte ich aber für wenig erfolgversprechend.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

                  manchmal nach dem sex, hat etwas leicht geblutet. kann das auch davon kommen?




                  sbobet mobile

                  Kommentar


                  • Re: merkwürdige Hubbel in der Vagina (innere Schamlippen)

                    Feigwarzen lösen keine Blutung aus.

                    Kommentar