• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ist das der berühmte Mittelschmerz? Oder doch was anderes?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist das der berühmte Mittelschmerz? Oder doch was anderes?

    Guten Tag,

    ich habe seit ich 14 bin die Pille genommen und diese letztes Jahr abgesetzt. Seit dem lerne ich meinen Körper ganz neu kennen. Im März hatte ich am 15. Zyklustag (31 Tage Zyklus) so ein Druckgefühl in der linken Leiste. Dieser war einen Tag stark und die zwei Tage danach noch leicht spürbar. Letzten Monat hatte ich das nicht. Jetzt diesen aber wieder links am 20. Zyklustag. Der Schmerz ist wesentlich schwächer geworden und fühlt sich jetzt etwas nach Muskelkater an. Gleichzeitig tut mir nun der untere Rücken links Seite weh. Das hatte ich allerdings letzten Monat auch (ob links oder rechts weiß ich nicht mehr) so ca. 8 Tage vor Beginn der Periode. Ich frage mich jetzt ob diese Schmerzen zufällig grob um den Einsprung auftauchen und eine andere Ursache haben oder ob das mit meinem Zyklus im Zusammenhang steht.

    Treten die Mittelschmerzen sonst eigentlich in jedem Zyklus auf? Und sind die immer vor dem Eisprung oder generell rund um den Eisprung möglich.

    Ich kann keine geschwollenen Lymphknoten ertasten. Ansonsten habe ich auch keine Beschwerden. Der Schmerz ist meistens einen Tag sehr aufdringlich (kann dann das Bein schlecht nach links drehen) und die Tage danach fühlt es sich dann ein bisschen nach Muskelkater an. Auch der Schmerz am unteren Rücken würde mich interessieren ob dieser im Zusammenhang steht.

    Hat Jemand da Erfahrungen und kann der Experte helfen?

    Viele Grüße

  • Re: Ist das der berühmte Mittelschmerz? Oder doch was anderes?

    Hallo,

    wenn die Beschwerden in zyklischem Rhythmus auftreten, können sie durchaus mit dem Eisprung in Zusammenhang stehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar