• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmierblutung seit 10 Tagen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmierblutung seit 10 Tagen

    Ich habe seit 10 Tagen eine Schmierblutung . Alles fing am ZT 10 an und ist unverändert.
    Die Farbe ist irgendwie immer unterschiedlich. Am Anfang war es bräunlich/rötlich.
    Die Menge variiert dabei auch. Gestern war den ganzen Tag gar nichts. Erst am Abend, 22.00 Uhr hatte ich wieder frisches bzw helles Blut im Zervixschleim.
    Ich habe mal versucht, den MuMu abzutasten und habe festgestellt, dass auf der linken Seite ein kleiner Knubbel zu fühlen ist.
    Außerdem war dann ein wenig hellbrauner, rötlicher Schleim am Finger.
    Woher kann diese Schmierblutung kommen?

    Ich verhüte mit der Kupferkette, hatte im letzten Zyklus keinen Eisprung und keine Hochlage.

    Könnte man einen Krebs am MuMu fühlen? Es fühlt sich irgendwie rund und glatt an..

    Wer kann mir etwas sagen? Morgen rufe ich beim Arzt an und hoffe, ich bekomme einen Termin..

    Vielen Dank fürs lesen


  • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

    Hallo,

    hier ist von einem hormonellen Problem auszugehen, es käme die kurzzeitige Anwendung eines Hormonpräparates in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

      Da ich mich in diesem Forum noch nicht so gut auskenne stelle ich hier meine Frage!
      Ich habe am Freitag eine schmierblutung bekommen diese hat sich über das Wochenende zu einer zwischenblutung entwickelt. Ich habe sie sehr stark es kommen auch einige gewebestückchn raus! Dabei habe ich auch einige brustschmerzen!
      ich nehme die Pille seit einem Jahr und habe mit meinen Freund immer Geschützen GV bis vor zwei Wochen da hatten wir keinen Kondom verwendet!
      Und ich habe die Pille am nächsten Tag etwas verspätet genommen! Ich sollte meine Periode diesen Freitag bekommen ! Ich habe Angst das ih schwanger bin !! Kann das möglich sein!

      Kommentar


      • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

        Hallo,

        hier ist nicht von einer Schwangerschaft, sondern von einer harmlosen, hormonellen Ursache der Blutung auszugehen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

          Vielen Dank Doc!

          montag war ich beim Arzt. Sie meinte, sie könne eine Infektion in der Scheide erkennen und wenn sie mit dem Wattestäbchen dran ging, kam der Stab rot wieder zurück.

          ​​​​​​Heute war der Befund zurück. Ich habe wohl Gardnerellen und Candida Albicans sowie keine Milchsäurebakterien.
          Kann eine bakterielle Infektion und ein Pilz diese Blutungen auslösen?
          Ich soll nun 2x Arilin rapid nehmen, danach ein Eintagesmedikament für den Pilz und am Ende Milchsäurebakterien.
          Die Blutung ist inzwischen doller geworden.
          Reicht diese Behandlung aus?
          Jetzt ist wieder Wochenende und kein Arzt hat Sprechstunde..
          Danke

          Kommentar


          • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

            Die Behandlung ist angebracht, es bleibt dann der weitere Verlauf abzuwarten.

            Kommentar


            • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

              Vielen Dank Doc!
              Darf ich während der Behandlung Tampons benutzen?
              Wann spätestens sollte diese Blutung aufhören? Das erste Zäpfchen ist erledigt und ich habe nicht das Gefühl, dass es besser wird. Kommt diese Entzündung nun eher vom Pilz oder den Bakterien?
              Vielen Dank und einen schönen Herrentag!

              Kommentar



              • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

                Ich lese auch immer wieder in Verbindungen mit Blutungen etwas von Scheidenkrebs? Das hätte die Ärztin doch gesehen, oder? Das macht mich wirklich alles ziemlich fertig.
                Außerdem habe ich ein leichtes Ziehen im Unterleib, so wie kurz vor der Mens. Ein wenig breiigen Stuhl habe ich auch seit 3 Tagen, aber das ist bestimmt alles durch die Aufregung.
                Vielen Dank, dass Sie immer so nett antworten ;-)

                Kommentar


                • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

                  Ein Krebsrisiko besteht hier absolut nicht. Von Tampons würde ich während der Behandlung eher abraten. Wie lange die Blutung noch anhalten wird, ist leider nicht vorhersehbar.

                  Kommentar


                  • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

                    Vielen Dank für die etwas beruhigenden Worte. Eine Frage noch, bevor ich vielleicht Ruhe gebe: warum ist seit heute, aus einer anfänglichen Schmierblutung eine richtige geworden?
                    Auf der Toilette tropft es inzwischen, beim Abwischen habe ich reichlich Blut, ähnlich der Mens, am Papier. Ich bin heute ZT 22...
                    Außerdem zieht es im Unterleib. Liegt das am AB? Der Entzündung? Den Hormonen?

                    Das macht mich echt fertig
                    lg Grüße

                    Kommentar



                    • Re: Schmierblutung seit 10 Tagen

                      Die Blutung ist hormonell bedingt, zunächst bliebe wie gesagt der weitere Verlauf abzuwarten.

                      Kommentar