• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Brustkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Brustkrebs

    Hallo,

    kann gerade kein Auge zumachen, da ich heute Nachmittag per Zufall etwas Beunruhigendes entdeckt habe. Ich habe mich im Liegen unterhalb der linken Brust gekratzt und bemerkt das es dort an den Rippen etwas schmerzte. Beim genaueren fühlen, ich habe meine linke Brust dabei hoch geschoben, habe ich gemerkt, das ich auf dem Brustmuskel eine schmerzhafte, knotige Veränderung habe. Sie sitzt im unten im letzten Drittel der Brust, etwa mittig.

    Sie ist etwa 4 cm breit, von unregelmäßiger Struktur und fühlt sich, wenn man die Hand auflegt wie ein Hügel auf dem Brustmuskel an. Die Brust lässt sich drüber hin und her schieben, die Erhebung dagegen ist nicht verschiebbar. Es schmerzt auch jetzt noch, nach dem Abtasten. Ich habe in dem Bereich schon jahrelang diffuse Schmerzen, war schon beim Arzt weil ich dachte ich habe Herzprobleme. Das wurde ausgeschlossen und auf etwas orthopädisches geschoben,

    Auch auf dem Brustmuskel der rechten Brust lassen sich sehr kleine schmerzhafte Erhebungen und viele schmerzhafte Knübbelchen erfühlen, nur kleiner. In den beiden Brüsten selbst, habe ich keine Knoten entdeckt und auch bei den Vorsorge Untersuchungen wurde nie etwas Auffälliges gefunden. Ich bin im übrigen 47 Jahre alt und nehme die Pille Maitalon im Dauerzyklus. Wechseljahre sind wohl noch nicht eingetreten.

    Ich habe am Donnerstag einen Termin zur Vorsorge und werde das natürlich sofort ansprechen. Nur die Zeit bis dahin erscheint mir ewig und ich habe wahnsinnige Angst an Krebs erkrankt zu sein. Meine Mutter starb an Magenkrebs und eine Freundin ist im letzten Jahr mit 38 Jahren ganz grauenvoll an Brustkrebs gestorben. Metastasen im Hirn, Knochen und der Leber. Über einen Rat würde ich mich sehr freuen.











  • Re: Angst vor Brustkrebs

    Hallo,

    aus der Ferne ist ein solcher Befund leider kaum beurteilbar. Es kann sich um harmlose Veränderungen handeln, das wird die Untersuchung klären.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Angst vor Brustkrebs

      Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Dr. Scheufele. Ich werde mich dann wohl gedulden müssen und mich versuchen bis dahin etwas abzulenken.

      Kommentar


      • Re: Angst vor Brustkrebs

        Ich bin kein Arzt aber bei meiner Mutter war es so, dass sie beim Ertasten ihrer Tumore in der Brust nie Schmerzen hatte. Sie konnte sie fühlen aber es hat nie weh getan.

        Kommentar



        • Re: Angst vor Brustkrebs

          Hallo Knusperschaf,

          auch dir lieben Dank für deine Antwort. Bin jetzt auch wieder etwas ruhiger, nachdem ich gemerkt habe, das ich in der anderen Brust ähnliche Strukturen an der selben Stelle habe, die ich nur im Liegen fühle. Im Stehen ist mir das nie aufgefallen. Wie viele kleine Knubbelchen aneinander, nur nicht so dick wie auf der anderen Seite. Vielleicht ertaste ich da auch nur meine Brustdrüsen. Wie auch immer, ich habe ja Donnerstag einen Termin und die Praxis ist hochmodern eingerichtet. 3D/4D und Dopplersonographie. Ich kann ja nicht mehr als abwarten.

          Kommentar