• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen im Scheideneingang und Rötungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen im Scheideneingang und Rötungen

    Hallo .
    Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll, mir ist es sehr unangenehm das Online zu diskutieren aber ich habe Brennen seit einigen Wochen in meiner Scheide und hatte bisher keine möglichkeit zum Frauenarzt zu gehen da ich Probleme mit meiner Krankenkasse habe ...zuerst dazu , ich bin seit einem Monat Arbeitslos gemeldet und da der Antrag auf Arbeitslosengeld noch nicht bearbeitet ist, bin ich noch nicht Krankenversichert...

    Nun zu meinem Problem. Wie ich schon erwähnt habe, habe ich seit einigen Wochen zwischendurch ein Brennen im Scheideneingang und Rötungen außerhalb der Scheide. ich habe gelblichen Ausfluss, und 2 mal war ein kleines bisschen Blut nachdem abschwischen am Toilettenpapier,. Ich wollte fragen ob ich selbst etwas dagegen tun kann, bzw was es für möglichkeiten gibt damit sich meine Beschwerden etwas lindern und was es eventuell sein könnte.

    Muss ich Angst haben das es zu einer Blutvergiftung kommen könnte oder kann ich dahingehend ruhig bleiben?

    Ich bin ein sehr gestresster Mensch, leide seit 6 Jahren unter einer stark ausgeprägten Angststörung und ich muss zugeben bis vor kurzem habe ich mich immer mit duschgel untenrum gewaschen weil ich nicht wusste das man das nicht sollte... ich habe schon wirklich Angst deshalb hoffe Ich das mir die Angst genommen werden kann.

    Ich danke schonmal im voraus für die Antwort .

  • Re: Brennen im Scheideneingang und Rötungen

    Hallo,

    oft handelt es sich in einem solchen Fall um eine Pilzinfektion, sodass ich zur Anwendung eines rezeptfreien Präparates wie z.B. KadeFungin raten würde.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Brennen im Scheideneingang und Rötungen

      Guten morgen Herr Doktor Scheufele,

      ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Antwort.

      Ich hatte schonmal eine pilzinfektion aber nicht so schlimm wie jetzt.
      Teilweise fühlt es sich auch so an als wäre innen etwas leicht geschwollen. Wenn ich es ausprobiere und es nicht helfen sollte, könnte es denn auch schlimmer werden?
      es brennt manchmal auch beim wasserlassen.

      vielen dank das sie sih die zeit dafür nehmen um auf mein thema zu antworten

      Kommentar


      • Re: Brennen im Scheideneingang und Rötungen

        Wenn durch die Behandlung keine Besserung eintritt, bliebe nur eine abklärende Untersuchung.

        Kommentar