• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rückwirkend schwanger aufgrund von Magen-Darm-Grippe?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rückwirkend schwanger aufgrund von Magen-Darm-Grippe?

    Hallo,

    seit gestern Abend (leide ich an Erbrechen und Durchfall, der Durchfall trat ca. 2 Stunden nach Pilleneinnahme auf und hält bis jetzt noch an. Das Erbrechen trat zwar erst 4 Stunden nach der Einnahme auf, jedoch habe ich um sicher zu gehen eine Pille vor dem schlafen gehen nachgenommen, 2 Stunden später musse ich allerdings erneut brechen. Da ich aufgrund des Magen-Darm-Infekts davon ausgehe, dass die Aufnahmefähigkeit meines Darms für die nächsten Tage noch gestört sein wird, könnte die Pillenwirkung ja für einige Tage herabgesetzt sein. Gestern war der 8. Einnahmetag nach der Pause und ich habe nun die Sorge, dass ein Eisprung stattfinden und ich aufgrund des letzten GVs am

  • Re: Rückwirkend schwanger aufgrund von Magen-Darm-Grippe?

    (Habe mich verklickt, daher hier die Fortsetzung): ...am letzten Samstag rückwirkend schwanger werden könnte, da die Spermien ja einige Tage überleben können. Der durch die Pille gebildete Schleimpropf am Gebärmuttereingang sollte jedoch eigentlich Spermien vor dem Eindringen abhalten und die Ejakulation fand auch erst "ausserhalb" statt (Lusttropfen sind dennoch möglich). Ist in diesem Fall eine rückwirkende Schwangerschaft möglich?

    Kommentar


    • Re: Rückwirkend schwanger aufgrund von Magen-Darm-Grippe?

      Hallo,

      ich halte hier ein Schwangerschaftsrisiko für äusserst gering.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar