• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schon wieder Antibiotika und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schon wieder Antibiotika und Pille

    Guten Tag.

    Um meine Bedenke nun einmal zu äußern.
    Es wird mich hier jeder für verrückt erklären, denn mir haben schon mehr gesagt ich steiger mich in etwas hinein...

    Also ich nehme die Pille Leona Hexal im Langzeitzyklus. So nun musste ich im Juni 2016 Antibiotika nehmen und im Juli 2016 wieder und danach Mitte August 2016 schon wieder wegen einer Knochenentzündung.
    Hatte erst am 28. November 2016 wieder ungeschützten Geschlechtsverkehr. Dann ungefähr 5 Tage später eine kurze Zwischenblutung, seit dem bilde ich mir ein das diese Blutung eine Einnistungsblutung gewesen ist. Habe dann im Dezember eine Pillenpause gemacht, meine Periode bekam ich, jedoch nicht so stark. Seit Ende Dezember bis Mitte April 2017 hab ich dutzende Schwangerschaftstest gemacht, die alle negativ waren. Ich schaue mich ständig in den Spiegel und schaue ob mein Bauch größer geworden ist. Ich wäre ja jetzt bestimmt schon Ende 5. Monat.

    Wegen dieser mehrmaligen Antibiotikaeinnahme in diesen 3 Monaten und dieser Zwischenblutung denke ich trotz den vielen negativen Tests, dass ich schwanger geworden sein könnte. Lese so viel im Internet, dass negative Ergebnisse falsch sind usw. Hilfe!!!

    Die Pille muss doch nach 12 Wochen nach AB wieder gewirkt haben?! Egal wie oft ich das Antibiotika nehmen musste oder?? Und die Schwangerschaftstest müssen doch auch richtig sein, da ich ja 5 Monate lang, alle zwei wochen getestet habe.
    Ich bin so ängstlich... dass ich trotzdem schwanger geworden bin...

    danke...

  • Re: Schon wieder Antibiotika und Pille

    Hallo,

    in diesem Fall ist eine Schwangerschaft wirklich sicher auszuschliessen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar