• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verständnisfrage Periode unter Pilleneinnahme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verständnisfrage Periode unter Pilleneinnahme

    Guten Tag!
    Ich lese immer wieder im Internet, dass die Periode unter der Einnahme der Pille absolut keine Aussagekraft über eine mögliche Schwangerschaft haben soll. Hier im Forum antworten Sie, dass dies so nicht stimmt und dass man bei einer normal verlaufenden Abbruchblutung von "Nicht-schwanger" ausgehen kann. Ich habe mich informiert, wie eine "normale" Regelblutung (ohne Anwendung der Pille) zustande kommt. So wie ich es verstanden habe kommt es bei einer nicht-Befruchtung der Eizelle in diesem Zyklus u.A. zum Progesteronabfall, wodurch dann die Regelblutung ausgelöst wird. Einer der Pillenwirkstoffe ist Progesteron. In der Pillenpause kommt es folglich auch zum Progesteronabfall und somit zur Entzugsblutung, wenn keine Schwangerschaft besteht. Also müssten die Entzugsblutung unter der Pilleneinnahme und die natürliche Periode doch im großen und ganzen die gleiche Aussagekraft über schwanger bzw. nicht schwanger haben, habe ich das richtig verstanden? Wenn meine Ausführungen zutreffend sind, kann ich absolut nicht nachvollziehen, wie die Geschichten im Internet zustande kommen. Mir ist bewusst, dass es in Einzelfällen während einer Schwangerschaft zu Menstruationsähnlichen Blutungen kommen kann (sowohl mit, als auch ohne Pille). Jedoch scheint es in den Internetartikeln/Foren, als seien solche Blutungen unter Pilleneinnahme die Regel. Sollte ich diesen Geschichten keine Beachtung schenken?

    Ich freue mich auf Ihre Antwort!
    Gruß, Jasmin.

  • Re: Verständnisfrage Periode unter Pilleneinnahme

    Hallo,

    falls es trotz Schwangerschaft zu einer Blutung kommt, verläuft diese deutlich schwächer und kürzer als gewohnt. Eine reguläre Blutung schliesst also eine Schwangerschaft aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar