• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotika und Minisiston

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika und Minisiston

    Ich nehme schon seit fast drei Jahren die Minisiston regelmäßig und diszipliniert. Nun wurde mir am gestrigen Tag das Antibiotikum Cefurax 250 mg verschrieben, welches ich gestern Abend zum ersten Mal einnahm. Ich bedachte die Folgen des Antibiotikums auf die Pille nicht, da ich von meiner Ärztin nicht darauf aufmerksam gemacht wurde, trotz dass sie sich gestern erst notierte, dass ich Die Pille einnehme. Also hatte ich zwei Stunden nach der Einnahme Geschlechtsverkehr, ohne zusätzliche Verhütung. Die Pille nahm ich wie jeden Abend vor dem Schlafen ein. Ich habe bereits meine Frauenärztin um Rat gebeten, welche meinte, dass sie mir nichts mit Sicherheit sagen kann und ich die nächste Regel abwarten solle. Bis dahin sind noch acht Pillen im Blister. Ich würde gern eine weitere Meinung einholen. Hat das Antibiotikum, mit seiner geringen Dosierung, schon ab der ersten Einnahme einen so großen Einfluss auf die Pille (die ich schon seit Jahren anwende), dass eine Schwangerschaft tatsächlich in Frage käme?

    Mit freundlichen Grüßen
    stryczli

  • Re: Antibiotika und Minisiston

    Hallo,

    ich halte das Risiko einer Ss hier für sehr, sehr, sehr, sehr gering .....
    Aber zu 100% ausschließen könnte ich es auch nicht ...

    Katzenauge

    Kommentar