• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach - Periode Schmierblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach - Periode Schmierblutung

    Hallo,

    ich bin total verzweifelt. Am 03.12 habe ich ganz normal nach der Pillenpause wieder die erste Pille genommen. Und dann habe ich in der Nacht vom 17.12 auf den 18.12 Geschlechtsverkehr gehabt und meine Pille am 18.12 nicht genommen, da ich mir meine Handtasche geklaut wurde. Habe am 19.12 dann die Pille danach genommen (Nach Absprache mit meinem Frauenarzt). Die Frauenärztin meinte zwar dass meine fruchtbaren Tage vermutlich schon vorbei sind und deswegen keine hohe Wahrscheinlichkeit besteht aber ich könne sie trotzdem nehmen wenn ich das lieber möchte.
    Meine Periode hätte ich dann normal am 26. oder 27.12 bekommen sollen, habe sie aber erst am 28.12 bekommen und das waren eher schmierblutungen als Periode. Ich habe meine Periode generell immer sehr wenig, daher habe ich mir nichts dabei gedacht weil meine Frauenärztin meinte dass es sein kann, dass sich die Periode etwas durch die Pille danach verändert. ich habe deshalb ganz normal die pillenpause gemacht und wieder mit meiner Pille angefangen (am 31.12) nun habe ich am 20.1.17 meine letzte Pille genommen und auf meine Tage gewartet. Normalerweise hätten sie gestern oder vorgestern kommen sollen. Habe allerdings erst heute etwas bekommen und das ist auch wieder mehr schmierblutung als richtiges Blut.

    Nun mache ich mir totale Sorgen. Am Tag der Einnahme der Pille danach (19.12) war mir total schlecht. Davor wurde ich auch von meiner Frauenärztin vorher gewarnt. Ansonsten hatte ich keinerlei Nebenwirkungen...

    Haben Sie eine Antwort für mich?
    Danke im vor raus!

  • Re: Pille danach - Periode Schmierblutung

    Hallo,

    solche Blutungsvarianten sind kein Grund zur Sorge, auch von einer Schwangerschaft ist nicht auszugehen. Allerdings war die Anwendung der "Pille danach" hier ein Behandlungsfehler, es hätte gereicht, die Pillenpause auszulassen. Sie sollten zu einer Frauenärztin wechseln, die ihr Fachgebiet beherrscht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar