• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausbleiben der Periode nach Pillenwechsel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausbleiben der Periode nach Pillenwechsel

    Hallo,

    ich habe von der Valette auf die Femikadin 30 gewechselt. Nachdem ich die letzte Valette genommen hatte, habe ich 7 Tage Pillenpause eingelegt und anschließend mit der Femikadin 30 weiter gemacht. Nun habe ich online gelesen, dass ich die neue Pille bereits am ersten Tag der Regelblutung hätte nehmen sollen. Stimmt das, also habe ich hier einen Einnahmefehler gemacht?

    Ich hätte gestern meine Abbruchblutung bekommen müssen. Ich habe heute einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war. Wann kann ich frühestens einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest machen?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Stupidbunnysuit

  • Re: Ausbleiben der Periode nach Pillenwechsel

    Hallo,

    in diesem Fall ist nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen. Ein Test reagiert 14-16 Tage nach dem GV zuverlässig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Ausbleiben der Periode nach Pillenwechsel

      Hallo,

      könnten Sie vielleicht noch ganz kurz umreißen warum hier kein Schwangerschaftsrisiko besteht? Das würde sehr zu meiner Beruhigung beitragen.

      Ich hatte mehrmals GV ohne weitere Verhütungsmethoden zu nutzen.

      Vielen Dank und Viele Grüße,
      Stupidbunnysuit

      Kommentar


      • Re: Ausbleiben der Periode nach Pillenwechsel

        Sie haben zu einer Pille gleicher Stärke gewechselt, daher ist der Schutz erhalten geblieben.

        Kommentar



        • Re: Ausbleiben der Periode nach Pillenwechsel

          Ah, vielen Dank!

          Kommentar