• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Ersteinnahme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Ersteinnahme

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich nehme erst seit 5 Tagen die Pille (Selina Mite) - jetzt sind mir allerdings ein paar Fragen aufgetaucht und ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.

    Das Problem ist Folgendes: Ich habe eben jetzt begonnen, die Pille erstmals einzunehm, bin mir allerdings nachträglich nicht mehr sicher, ob der erste Einnahmetag auch wirklich der erste Periodentag war. Normalerweise ist der erste Tag bei mir immer sehr sehr leicht und erst der zweite deutlich spürbar - nur blieb der zweite jetzt ganz aus. Kann das durch die Pille verursacht worden sein? Aus Sorge den ersten Tag zu verpassen, habe ich sie einfach genommen bzw. war ich mir eigentlich auch recht sicher, da der Zeitpunkt ca. gepasst hätte.

    Ich habe dann online dazu recherchiert und den Ergebnissen zufolge, die Einnahme fortgesetzt.
    Habe ich richtig gehandelt und welche Folgen hat das jetzt? Und bedeutet das, dass der Zyklus dieses Monat noch wie ohne Einnahme ist und der Eisprung wie üblich kommt? Denn seither habe ich ständig das Gefühl, jederzeit meine Periode bekommen zu können - was mir das Gefühl gibt, tatsächlich zu voreilig gewesen zu sein.

    Kann es jetzt zu einer normalen Regelblutung kommen oder handelt es sich dann auch nur um eine Pillen-bedingte Blutung? Bzw. wo liegt genau der Unterschied?

    Dann noch mein zweites Problem: Ich hatte ca. 3 Tage vor der vermeintlichen Periode und Pille ungeschützten GV. Durch das Ausbleiben der Periode bin ich jetzt natürlich sehr verunsichert - ist eine Schwangerschaft nun sehr wahrscheinlich? Ich war auf jeden Fall kurz vor der Regel und glaube den Eisprung vorher gemerkt zu haben (es kommt bei mir immer zu einer leichten Blutung und Schmerzen und auch der Zervixschleim sprach für Unfruchtbarkeit - sofern ich diese Zeichen richtig deute). Ab wann macht es Sinn einen Test zu machen bzw. reicht da ein Heimtest? Durch die Pillen-bedingte Blutung bzw. eine Zwischenblutung kann eine Schwangerschaft ja nicht ausgeschlossen werden oder?

    Das sind jetzt sehr viele Fragen, aber ich hoffe Sie können mir die ein oder andere beantworten.

    liebe Grüße

    sssm

  • Re: Pille Ersteinnahme

    Hallo,

    wenn die Blutung in gewohnter Dauer und Stärke verläuft, spricht das gegen eine Schwangerschaft. Ich gehe hier nicht von einem Risiko aus, ein Test reagiert 14-16 Tage nach dem GV zuverlässig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille Ersteinnahme

      Vielen Dank!

      Aber ich habe noch keine Blutung, spricht es für die Pillenwirkung? Oder hat das etwas damit zu tun, dass ich sie möglicherweise zu früh eingenommen habe?

      Sollte ich die einnahme fortsetzen?

      mfg

      sssm

      Kommentar


      • Re: Pille Ersteinnahme

        Wenden Sie die Pille weiter an und warten Sie den Verlauf ab.

        Kommentar