• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Langzeitzyklus, Durchfall, Schutz?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Langzeitzyklus, Durchfall, Schutz?

    Hallo,
    ich nehme die Belara im LZZ und bin jetz im 3. Blister. Außer recht unangenehmen Spannungen in der Brust vertrag ich das sehr gut. Jetz hatte ich in der letzten Woche eine Tag lang (5 mal) starken wässrigen Durcchfall und starke Magenkrämpfe. Diesen allerdings 12 Stunden nach Pilleneinnahe bis ca 1,5 Stunden vor der Einnahme der nächsten Pille. Danach blieb alles drin. Schmerzen und Grummeln hatte ich aber noch.
    Theoretisch hat dies ja keinen Einfluss auf die Wirkung, sehe ich das richtig?
    Wenn allerdings (wieder erwarten) eine dieser Pillen nicht korrekt aufgenommen wurde, wann könnte ich wieder sicher in die Pause gehen?
    Würde schon gerne in die Pause gehen weil die Brustschmerzen sehr unangenehm werden.

  • Re: Langzeitzyklus, Durchfall, Schutz?

    Hallo,

    der Schutz ist erhalten geblieben > das sehen Sie richtig.
    Wenn Sie aber dennoch "mehr als sicher gehen wollen" .... dann mindestens 7 Tage nach dem Durchfall zusätzlich verhüten. Ist aber nicht notwendig ...

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Langzeitzyklus, Durchfall, Schutz?

      Kann ich (auch wenn ich mehr als sicher gehen will) dann in die Pause gehen oder muss ich dafür 14 Pillen nehmen? Hätte jetzt noch 7 bis zur Pause. Ab Durchfall wären es 9 gewesen

      Kommentar


      • Re: Langzeitzyklus, Durchfall, Schutz?

        Sie können eine frühere Pause einlegen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar