• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenpilz oder was anderes?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenpilz oder was anderes?

    Hallo,

    ich hatte vor einiger Zeit befürchtet dass ich einen Scheidenpilz nach dem Oralverkehr bekommen habe. Habe in der Apotheke dann canestan gyn 3 besorgt und es angewendet, jedoch nicht 3 Tage lang wie man eigentlich sollte. GV hatten wir sicherheitshalber mit Kondom. Dann war alles in Ordnung und mein Frauenarzt konnte auch keinen Pilz oder so etwas feststellen. Soweit so gut.

    Jetzt habe ich seit dem Fall jedes Mal nach dem GV ohne Kondom ein Pochen und ein wärme Gefühl in der Scheide (nein, das ist kein Orgasmus), als wäre meine Scheide gereizt. Und am nächsten Tag habe ich beim Gang zur Toillete beim Abwischen wie "Klümpchen" oder als würde sich die Haut "schälen", was es natürlich nicht tut, aber ich finde es sehr komisch und unangenehm (diese "Klümpchen" habe ich von der Klitoris aus bis zum Scheideneingang beim Abwischen mit dem Klopapier). Weder habe ich ein Jucken noch ein Brennen, aber es fühlt sich eben gereizt an.
    Es dauert dann mehrere Wochen bis es sich legt, wenn ich nichts dagegen unternehme.
    Mittlerweile benutze ich für einen Tag die canestan Salbe und auch die Gynoflor Vaginaltablette, die ich mal vom Frauenarzt bekommen habe. Dann legt sich das glaube ich wieder.

    Jetzt meine Frage: Kann es sein dass es noch ein Scheidenpilz ist? Liegt es vielleicht daran dass ich meinen Freund damit angesteckt habe und er mich dann jedes Mal beim Sex wieder ansteckt? Aber ich habe weder ein Jucken noch sonst was, was auf ein Scheidenpilz deuten könnte. Nur eben diese "Klümpchen" oder was auch immer die sind und dass meine Scheide sich gereizt/wund anfühlt. Und kann es sein dass man sich durch den Oralverkehr auch angesteckt hat und jetzt Pilzbefall im Mund hat, was man dann auch wieder jedes mal zurückgibt?

    Oder ist das was ganz anderes und es liegt an meinem Scheidenmilleu das dabei jedes Mal durcheinander kommt und geschwächt wird?
    Ich benutze zur Verhütung die Pille Maxim, falls das wichtig ist oder es eine Nebenwirkung davon sein kann.


  • Re: Scheidenpilz oder was anderes?

    Hallo,

    es sollte hier unbedingt eine Abstrich- und Laboruntersuchung erfolgen, nur so lässt sich eine sichere Diagnose stellen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar