• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann Scheidenpilz gefährlich werden?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann Scheidenpilz gefährlich werden?

    Guten Tag!

    Ich bin neu hier und habe bisher noch nichts wirklich eindeutiges zu meiner Frage gefunden, deswegen wollte ich mich an Sie wenden.

    Ich hatte mir einen Scheidenpilz eingefangen und habe den wohl aber erfolgreich therapiert.
    Inzwischen musste ich meine Pillenpause machen und hatte meine Regelblutung. Kurz davor und auch jetzt danach hatte ich wieder die typischen Symptome für einen Pilz. Um das abzuklären habe ich aber erst einen Termin bei meiner Gynäkologin am kommenden Donnerstag bekommen. Kann es schädlich sein, so lange mit einer Behandlung zu warten, falls es wirklich wieder ein Pilz ist? Kann da eine Infektion aufsteigen oder irgendwas schädigen?

    Ich habe noch eine Tube von diesem Multigyn Flora Plus, das ich sonst nur zum Vorbeugen nehme. Das habe ich dieses Mal direkt nach Ende der Periode vergessen, zu nehmen. Wenn ich das jetzt nehmen würde, könnte das das Untersuchungsergebnis am Donnerstsg beeinflussen, wenn meine Ärztin einen Abstrich wegen dem eventuellen Pilz nimmt?

    Ich hoffe sehr, dass Sie mir helfen können!

    Viele Grüße,
    Lini

  • Re: Kann Scheidenpilz gefährlich werden?

    Hallo,

    ernste Folgen sind in dem Fall nicht zu erwarten, Multigyn können Sie problemlos anwenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar