• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen schon das ganze Leben lang (Vaginismus, Vulvodynie?)

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen schon das ganze Leben lang (Vaginismus, Vulvodynie?)



    Hallo.

    Ich war noch nie in einem Forum, bin jedoch mittlerweile an dem Punkt angekommen an dem ich einfach nicht mehr weiter weiß. Ich bin 23 Jahre alt und leide an einem Brennen in der scheide. Und das schon immer. Die Schmerzen sind nicht akut, aber sobald etwas eingeführt wird, brennt es wie die Hölle. Ich hatte noch nie richtigen sSx, zumindest nicht länger als eine Minute, alles andere halte ich nicht aus. Nach dem einführen brennt es noch ein paar Minuten, dann ist der Schmerz wieder weg. Kein Frauenarzt hat etwas gefunden oder konnte mir helfen. Ich habe mit dem Selbststudium begonnen und dachte anfangs dass ich an Vaginismus leide. Allerdings empfinde ich nicht unbedingt ein Engegefühl. Ich habe mit Dilatoren geübt, das einführen schmerzt, aber es passt. Ich verkrampfe auch nicht. Sobald ich auch nur den kleinsten Finger einführe, beginnt das Brennen direkt in den ersten Zentimetern der scheide. Wenn ich vorsichtig rumtaste tut es einfach nur weh. Ich hatte vor ein paar Jahren eine Hymenspaltung weil man davon ausging dass es eventuell am hymen liegt, falsch gedacht. Das brennen beginnt direkt am Anfang. Ich bin nun seit einem halben Jahr in einer Beziehung, mein Freund macht das bis jetzt unheimlich toll mit aber es belastet die Beziehung und ich weiß nicht wie lange sie das durchhält da Sex nunmal ein wichtiger Bestandteil davon ist.

    Pilze oder Bakterien wurden in den Abstrichen übrigens auch nicht festgestellt. Ich bitte ganz dringend um Hilfe, falls es diese überhaupt noch für mich gibt.

  • Re: Brennen schon das ganze Leben lang (Vaginismus, Vulvodynie?)

    Hallo,

    hier bleibt nur die Anwendung von Gleitgel und ausreichende Entspannung, vielleicht kann auch Beckenbodengymnastik helfen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Brennen schon das ganze Leben lang (Vaginismus, Vulvodynie?)

      Hallo Selina93,
      ich bin bei der Suche nach einer Lösung für mein Problem auf deinen Post gestoßen. Ich habe genau die selben Symptome und bin inzwischen auch echt verzweifelt! Meine Frauenärztin konnte mir leider auch nicht weiterhelfen.
      lg

      Kommentar


      • Re: Brennen schon das ganze Leben lang (Vaginismus, Vulvodynie?)

        Hallo Joyas ,
        das tut mir leid für dich. Ich verstehe deine Verzweiflung sehr gut.
        Ich glaube ich werde mit den Dilatoren weiterüben, da diese ja auch eine Art "Desensibilisierung" darstellen sollen. Zudem probiere ich es noch mit entzündungshemmenden und betäubenden Medikamenten und werde demnächst das Beckenbodentraining beginnen.
        Was hast du bisher gemacht? Hast du das auch schon dein Leben lang?
        Liebe Grüße

        Kommentar