• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyste/Brustentzündung/schwanger?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyste/Brustentzündung/schwanger?

    Hallo,
    ich bräuchte eine Meinung aus aktuellem Anlass.
    Ich bin 20 Jahre alt und hatte vor etwa einem Jahr immer wieder sehr empfindliche Brüste, woraufhin ich beim Frauenarzt war und auch ein Ultraschall gemacht wurde. Das Ergebnis war eine kleine Zyste links, angeblich unbedenklich. Mir wurden Globuli nahegelegt, welche auch tatsächlich Besserung brachten, die Brustschmerzen ließen nach und waren teilweise sogar wochenlang nahezu weg. Meine linke Brust neigte aber immer zum empfindlich Sein.
    Nun habe ich seit 3 Tagen sehr starke Brustschmerzen, vor allem links, die Brustwarzen sind extrem empfindlich, die Brust schmerzt, rechts ist auch eine Empfindlichkeit vorhanden. (Nur nicht so schlimm)
    Ich habe vor kurzem Antibiotikum genommen, danach zusätzlich verhütet und befinde mich etwa 10 Tage vor der nächsten Pillenpause.
    Muss ich mir Gedanken bezüglich der Zyste machen? Oder Schwangerschaft? Oder prinzipiell wegen schwereren Erkrankungen da die Schmerzen jetzt doch wiederkehrend sind?
    Vielen Dank im Voraus!

  • Re: Zyste/Brustentzündung/schwanger?

    Hallo,

    in erster Linie ist hier von einer harmlosen, hormonellen Ursache auszugehen. Helfen kann die Anwendung von Mastodynon (rezeptfrei in der Apotheke).

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Zyste/Brustentzündung/schwanger?

      Vielen Dank für die rasche Antwort.
      Inwiefern wäre eine ernstere Erkrankung wahrscheinlich, wenn es keine hormonolle Ursachen hat? Knoten etc. lassen sich nicht ertasten, die Zyste lässt/ließ sich nie ertasten.
      Frauenarzt Termin steht!
      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Zyste/Brustentzündung/schwanger?

        Bei unauffälligem Untersuchungsbefund besteht da kein Grund zur Sorge.

        Kommentar



        • Re: Zyste/Brustentzündung/schwanger?

          Guten Tag, ich danke für Ihre bisherigen Antworten!
          ​​​​​​Ich wollte Sie noch einmal bezüglich des selben Themas um Meinung bitten. Inzwischen wurde ein Brustultraschall gemacht und die Brust eingehend untersucht - unauffälliger Befund, auch die Zyste ist nicht mehr da. Jedoch hab ich nach wie vor links Beschwerden, hauptsächlich durch Schmerzen bei Berühren der Brustwarze. Was kann da noch dahinter stecken?

          Liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: Zyste/Brustentzündung/schwanger?

            Es kann sich dann noch um eine leichte, entzündliche Reizung handeln.

            Kommentar