• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Umstieg von Pille zu Mirkopille - Zwischenblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umstieg von Pille zu Mirkopille - Zwischenblutung

    Hallo,
    Da ich bei meiner Pille die Selina häufig unter Migräne litt hat mein Gynäkologe beschlossen mir die Mikropille Selina mite zu verschreiben. Ich begann die neue Pille pünktlich nach meiner Pause und war begeistert wie viel besser es mir mit ihr ging. Ich nahm die Pille jeden Tag pünktlich aber heute in der Früh kam es zu einer Zwischenblutung die so stark ist wie eine normale Abbruchblutung/Periode obwohl ich die Packung noch nicht zu ende genommen habe. Da ich mit meinem Freund vor kurzem Geschlechtsverkehr hatte bin ich nun ein wenig besorgt. Ich habe bereits einen Gynäkologen konsultiert (meiner ist leider auf Urlaub). Der meinte ich solle mir keine Sorgen machen. Ist es nun normal oder soll ich mir sicherheitshalber bei meinem Gynäkologen noch einen Termin geben lassen? Muss ich mich um eine Schwangerschaft sorgen?

    Lg Lisa

  • Re: Umstieg von Pille zu Mirkopille - Zwischenblutung

    Hallo,

    von einer Schwangerschaft ist hier nicht auszugehen, Sie sollten den weiteren Verlauf abwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar