• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

MCP AL 10 und Evaluna 20

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MCP AL 10 und Evaluna 20

    Hallo zusammen,

    ich habe eine kurze Frage:

    am 17.12. hat bei mir eine Magen-Darm-Grippe eingesetzt. Ich befand mich seit einschließlich dem 15.12. in der Pillenpause und hatte auch nur ca bis zum Abend des 18.12. Symptome. Der Arzt hat mir am Tag darauf (19.12.) MCP AL 10 Tabletten verschrieben, die ich meine ich bis Heiligabend noch eingenommen habe. Nun hatte ich gestern und vorgestern Geschlechtsverkehr und mache mir nun Sorgen, da ich nicht zusätzlich verhütet habe. Bis heute bin ich noch in der 2. Einnahmewoche der Pille. Ich habe beide Beipackzettel gelesen und in keinem von beiden steht etwas von einer Wechselwirkung. Ich habe jedoch hier gesehen, dass dies bei anderen Pillen der Fall ist. Ich nehme die Evaluna 20. Gleichzeitig nehme ich noch Tyrosur zur Behandlung meiner entzündeten Piercings. Da bin ich mir jedoch ziemlich sicher, dass dies nicht meine Pille beeinträchtigt, oder?
    Das bereitet mir wirklich Kopfzerbrechen, daher brauche ich ihren Rat. Was sagen Sie dazu? Und ist die Pille eigentlich sicher? Richtig eingenommen habe ich Sie seit meiner Grippe, zur Kontrolle trage ich dies in eine App ein um welche Uhrzeit ich sie nehme und habe Sie immer innerhalb von 12 std nach dem Einnahmezeitpunkt von 22:00 genommen.

    Vielen Dank im voraus!

  • Re: MCP AL 10 und Evaluna 20

    Hallo,

    Sie können hier von erhaltenem Verhütungsschutz ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar