• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verdacht Vulvodynie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdacht Vulvodynie

    Hallo,

    ich habe noch nie in ein Forum geschrieben oder kommentiert. Jetzt mache ich es weil ich in Not bin und ich dringend einige Hinweise brauche, da meine Frauenärztin mir (wie oft bei Vulvodynie Fällen) nicht weiterhelfen kann.

    Ich leide seit Mai 2016 immer wieder verstärkt an ziehenden Schmerzen im Bereich der Scheideninnenwand. Die Schmerzen treten beim Sex auf. Meist jedoch schon beim Versuch den Penis einzuführen. Ich habe schon viel mit meinem Partner versucht, doch leider wird das Problem für mich immer größer, da ich mittlerweile in leichte Depressionen verfalle.
    Besonders ist, dass diese Art von Schmerzen zuvor nie aufgetreten ist.
    Meine Frauenärztin kann mir nicht weiterhelfen, da sie keine Ursache für die Schmerzen finden kann.
    Im Oktober wurde eine bakterielle Infektion festgestellt, doch auch nach Einnahme des Antibiotika blieben die Schmerzen nicht aus.

    ​​​​​​Bis heute kommen die Schmerzen regelmäßig wieder und sind mal stärker und schwächer. Wenn es zum Verkehr kommt, ist ein zweites Mal oft unmöglich, da die Schmerzen sich dann meist verdoppeln.

    Ich werde bald einen anderen Arzt aufsuchen, würde mich aber trotzdem über Hinweise freuen


  • Re: Verdacht Vulvodynie

    Hallo,

    wichtig ist natürlich, eine infektiöse Ursache des Problems sicher auszuschliessen. Dann ist eine Regulierung des Scheidenmilieus zu empfehlen, ebenso die Anwendung von Gleitgel.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar