• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eingeblutete Eierstockzyste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eingeblutete Eierstockzyste

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    im Oktober wurde bei mir (45 Jahre) eine 5cmx5cm Zyste am rechten Eierstock festgestellt. Diese war im Ultraschall komplett echofrei. Eine Kontrolle vier Wochen später ergab ein unverändertes Bild, die Zyste war größenkonstant und immer noch ohne Echo. Bei einer weiteren Kontrolle gestern waren auf einmal Einblutungen zu sehen, die Zyste wirkte im Ultraschall grisselig.
    Die Diagnose meines FA lautet nun auf Endometriosezyste, die dringend operativ entfernt werden soll.
    Ich habe allerdings nie mit Endometriose-Symptomen zu tun gehabt, allerdings zwischen dem zweiten und dritten Ultraschall schwer gehoben und getragen (Umzug). Kann also die Einbltung auch die die körperliche Anstrengung entstanden sein?
    Gibt es wirklich keine andere Möglichkeit als eine OP? Kann man nicht versuchen, die Zyste zunächst medikamentös zu therapieren?
    Ich werde mir auf alle noch eine Zweitmeinung einholen, würde aber gerne auch Ihre Einshätzung wissen.

    Viele Grüße
    Lisabeth

  • Re: Eingeblutete Eierstockzyste

    Hallo,

    ich würde hier in jedem Fall zur Entfernung der Zyste durch minimal-invasiven Eingriff raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Eingeblutete Eierstockzyste

      Hallo Dr. Scheufele,

      eine erneute Kontrolle der Zyste heute (14 Tage nach derm letzten Ultraschall) hat eine generelle Verkleinerung der Zyste um 0,5cm - 1cm ergeben. Kann ich also hoffen, dass die Zyste anfängt, sich zurückzuentwickeln oder sind das Messungenauigkeiten?

      Viele Grüße
      Lisabeth

      Kommentar


      • Re: Eingeblutete Eierstockzyste

        Dann kann man noch den weiteren Verlauf abwarten.

        Kommentar



        • Re: Eingeblutete Eierstockzyste

          Hallo Herr Dr. Scheufele,

          heute war ich wieder zur Kontrolle. Leider ist die Zyste wieder größer geworden und wird jetzt operativ entfernt. Die Zyste liegt im rechten Eierstock und dieser ist momentan ca. 5,3 cm*6,5 cm groß. Wie groß ist denn dann ca. die eigentliche Zyste? Das habe ich in meiner Aufregung vergessen, den FA zu fragen.

          Viele Grüße
          Lisabeth

          Kommentar


          • Re: Eingeblutete Eierstockzyste

            Das lässt sich leider nur anhand des Ultraschallbefundes feststellen.

            Kommentar