• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Die Kupferspirale und die Periode

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Kupferspirale und die Periode

    Guten Morgen,

    kurz zur Vorgeschichte:

    am 07.07.16 habe ich die Pille nach 5 Jahren abgesetzt, meine erste Regelblutung hatte ich dann am 07.09.16, diese war ganz normal.
    Die nächste Periode hatte ich 32 Tage später, am 17.10. lies ich mir die Kupferspirale setzen, letzter Tag der Periode war der 21.10.16.

    Meine nächste Periode hatte ich dann 11 Tage später und sie dauerte auch 11 Tage lang. Es war ein Wechsel zwischen sehr starken und sehr leichten Blutungen, total durcheinander.
    Jetzt habe ich nur 12 Tage später die nächste Periode bekommen, diese ist sehr stark und dauert bisher 5 Tage an.

    Meine Frage, was kann ich tun? Das die Periode länger und stärker werden kann war mir durchaus bewusst, aber so wie jetzt ?! Ich verzweifel und mein FA meint nur ich solle 6 Monate einen Zykluskalender führen dann sehen wir weiter.
    Das Problem ist auch das ich eh unter Eisenmangel leide und denke das kommt mir nicht gerade zu Gute.

    Vielen Dank im Voraus für Ihren Rat.

    Freundliche Grüße

    Anna B.

  • Re: Die Kupferspirale und die Periode

    Hallo,

    ich würde hier zur Anwendung von Mönchspfeffer zur Regulierung des Zyklus raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar