• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen nach Pilzbehandlung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen nach Pilzbehandlung

    Hallo Experten-Team,

    ich bin langsam am verzweifeln.
    Seitdem ich mich erinnern kann, habe ich am Scheideneingang, Richtung zum After hin, ein Brennen, wenn dieser eine Punkt berührt wird. Im speziellen beim Sex und die ersten Tage bei meiner Periode.
    Ich wurde nun die letzte Zeit gegen Pilz und Steptokokken behandelt, da diese gefunden wurden. Ich nahm Kedefungin 3 Tage als Zäpfchen und zusätzlich noch die Creme. Wieder beim Frauenarzt wurde noch ein Pilz gefunden, den ich mit den selben Medis behandelt habe. Dennoch bleibt das Brennen, obwohl der Pilz nun weg ist. Ich bezweifle langsam, dass es sich hierbei nur um die Empfindlichkeit nach einer Pilzbehandlung handelt, da ich das Brennen wie gesagt schon ewig habe.
    Zusätzlich nehme ich noch Probiotika oral seit ein paar Tagen, schon allein, weil ich die vaginal Zuführung von Milchsäure nicht Verträge. Die Pille habe ich nun auch abgesetzt, da ich auf die Zuführung von Hormonen verzichten will.

    Was könnte das sein? Ich las mal von Vulvodynie.

    Viele Grüße
    KatiF.87

  • Re: Brennen nach Pilzbehandlung

    Ich muss dazu sagen, dass ich bereits in der Vergangenheit schon mal Pilz hatte

    Kommentar


    • Re: Brennen nach Pilzbehandlung

      Hallo,

      wenn die Beschwerden anhalten, bleibt nur eine weitere, umfassende Abstrich- und Laboruntersuchung.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar