• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Erbrechen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Erbrechen

    Hallo,
    ich habe meine Pille liana ratiopharm den Blister vom Oktober und direkt im Anschluss ohne Pillenpause den Blister vom November genommen. Gestern (25.11.2016) musste ich nun meine letzte Pille aus dem Novemberblister nehmen, dies habe ich auch getan um ca. 19:45 Uhr. Gegen 0:30 Uhr musste ich erbrechen. Ich habe Angst, dass die Pille mit raus gekommen ist obwohl es ja eigentlich nach diesen 4 Stunden war. Sollte ich zur Sicherheit den Blister für Dezember einen Tag früher beginnen und den Tag als ich erbrochen habe als 1. Pausentag zählen ? Dann würde ich ja am Freitag anstatt wie gewohnt Samstag den neuen Blister beginnen oder? Ist der Schutz dann weiterhin erhalten, wenn man davon ausgeht, dass ich 1. die Pille doch nicht ausgebrochen habe oder 2. falls ich sie ausgebrochen habe? Im Fall 2 müsste ich ja sogar am Freitag schon die neue Pille nehmen weil sonst würde ich ja sozusagen 8 Tage lang Pause machen!

    Ich bitte um Hilfe, danke!

  • Re: Pille und Erbrechen

    Hallo Smile18,

    Die 4 Stunden waren vorbei. Die Pillenwirkung wird nicht beeinträchtigt, da du nicht innerhalb von 4 Stunden nach Pilleneinnahme erbrochen hast. Zu deiner Frage mit den 2 Fällen: Die Pille ist, wie ich eben schon angemerkt habe, nicht mit ausgebrochen worden.
    Es ist alles gut, mach dir keinen Kopf (:
    Du hast jetzt die Pille einmal durchgenommen, das heißt dass du 7 Tage Pause machst, am 8. Tag fängst du mit dem neuen Blister an.


    LG, CheshireCat1998

    Kommentar


    • Re: Pille und Erbrechen

      Dankeschön!

      Kommentar