• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille ohne Coitus interruptus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille ohne Coitus interruptus

    Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,

    ich nehme nun schon seit fast einem Jar die Pille Angiletta.
    Da ich immet Angst hatte schwanger zu werden haben mein Freund und ich zuerst immer zusätlich mit Kondom verhütet.
    Als ich sicherer war hab ich gesagt, wir können das Jondom weglassen, unter der Bedingung dass er nicht in mir ejakuliert und ihn rauszieht bevor er abspritzt.

    Doch nun überlege ich ob ich ihn nicht doch reinspritzen lassen soll, doch ich habe Angst schwanger zu werden. Vielleicht auch weil ich es nicht gewohnt bin, er ist der erste mit dem ich ohne Kondom schlafe.

    Ich habe mir auch gedacht, dass ich ihn anfangs nur in der 2. Einnahmewoche in mir kommen lasse, das ist doch die sicherste, oder?

    Was wäre denn die unsicherste Woche?


    Ich bitte um Ihren Rat

    Sonja

  • Re: Pille ohne Coitus interruptus

    Hallo,

    bei korrekter Anwendung der Pille ist der Schutz im gesamten Zyklus zuverlässig gegeben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar