• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilleneinnahme und Pillenpause verkürzt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilleneinnahme und Pillenpause verkürzt

    Hilfe!!!
    Ich habe eine Frage, ich habe jetzt viel gelesen, aber nichts passt so zu 100% auf meinen Fall.
    Ich habe die Maitalon20 genommen und dann ein Antibiotika verschrieben bekommen für 5 Tage. Das habe ich dann auch genommen. Mir ist klar, dass die Pille dann nicht mehr wirkt. Ich habe dann einige Tage bevor das Blister aufgebraucht war aufgehört die Pille zu nehmen (weiß selber nicht wieso), vlld weil sie eh nicht mehr gewirkt hat. Dann habe ich Pause gemacht. Wie lange weiß ich auch nicht genau, keine 7 Tage. Ich habe dann für 2 Tage leichte Blutungen bekommen und habe an dem Tag wo die Blutung begonnen hat, auch wieder mit dem neuen Blister angefangen.
    Zusammengefasst. ich habe während der letzten Pillenpackung Antibiotika genommen, habe ein paar Pillen zu wenig genommen und dann ein paar Tage später am 1. Tag der schwachen Blutung wieder mit einer neuen Packung angefangen.

    Bin ich jetzt geschützt??

    Vielen Dank schonmal!
    Laura

  • Re: Pilleneinnahme und Pillenpause verkürzt

    Hallo,

    Sie sollten sicherheitshalber mindestens 7 Pillen genommen haben. Solange bitte zusätzlich verhüten.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Pilleneinnahme und Pillenpause verkürzt

      ich habe die letzte Antibiotika Pille am morgen genommen und die erste Pille dann abends. jetzt sind 8 tage vergangen. Bin ich geschützt?

      Kommentar


      • Re: Pilleneinnahme und Pillenpause verkürzt

        Hallo,

        ja, nun sind Sie wieder sicher geschützt.

        Katzenauge

        Kommentar