• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz allem?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz allem?

    Durch meine Angststörung (diagnostiziert) kann ich einfach keinen Spaß am Sex haben. Am 18.11 hatte ich mit meinem Freund Petting, dabei haben wir jedoch drauf geachtet dass kein Lusttropfen oder Sperma in meine Nähe kommt, 1 Tag davor hatte ich noch meine Regel. Am darauffolgenden Tag hatte ich einen kompletten Nervenzusammenbruch da ich panische Angst hatte trotzdem schwanger geworden zu sein, daraufhin habe ich die Pille danach genommen. Gestern war ich erneut bei ihm, hab mich wieder sicherer gefühlt und somit ging es dieses Mal bis zum Geschlechtsverkehr. Wir haben mit Kondom verhütet, die Pille nehme ich nicht. Auf das Verfallsdatum und das richtige Überziehen haben wir ebenfalls geachtet. Jedoch hatte ich kurz zuvor sein Glied angefasst (meine Hand war allerdings schon wieder trocken) und als das Kondom bereits übergezogen war habe ich kurz hingefasst. Beim GV ist nichts weiteres passiert, er ist auch nicht gekommen. Im Endeffekt hat das wieder in einem totalen Nervenzusammenbruch geendet und ich habe erneut eine Pille danach geholt. Nun liege ich seit Stunden weinend in meinem Bett da ich einfach unfassbare Angst habe trotz der Vorsicht schwanger geworden zu sein, denn mit 16 möchte ich das ganz und gar nicht.

  • Re: Schwanger trotz allem?

    Hallo,

    hier ist ganz sicher nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen. Die "Pille danach" sollten Sie nicht so häufig und unnötig anwenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar