• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftsabbruch trotz Thrombose

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftsabbruch trotz Thrombose

    Hallo,

    ich bin bereits in der 8. SSW, hatte auch schon einen Termin für eine Abtreibung. Jedoch wurde bei mir am Dienstag eine tiefe Beinvenenthrombose festgestellt und muss deshalb Heparin einnehmen.
    Gibt es dennoch eine Möglichkeit den Schwangerschaftsabbruch durchzuführen?

    MfG

  • Re: Schwangerschaftsabbruch trotz Thrombose

    Hallo,

    auch in dem Fall sollte der Eingriff durchführbar sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaftsabbruch trotz Thrombose

      Hallo Herr Dr. Scheufele,

      mein Termin wurde dennoch abgesagt. Warte nun auf Rückruf.
      Was kann denn nun schlimmstenfalls auf mich zu kommen? Eine andere Abtreibungsmethode?

      Gruß

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaftsabbruch trotz Thrombose

        Bei korrekt eingestelltem Gerinnungssystem sollte der Eingriff kein Problem sein.

        Kommentar